19. Juni 2017

ÖBB: GOLD für Bahnhofsfest in der REMISE Amstetten

Goldener Hahn für Siegersujet „BAHNHOF-FEST Amstetten – eine Stadt stellt die Weichen für die Zukunft“; NÖ-Werbepreis für ÖBB Immobilien GmbH in der Kategorie Messe/Event/Promotion

Auf der Terrasse des Casinos im Kurpark Baden ging die 40. Verleihung des GOLDENEN HAHNS über die Open-Air-Bühne. 500 Gäste erwarteten mit Spannung die Siegerehrung im Stile einer Oscar-Verleihung. In der Kategorie Messe/Event/Promotion konnte die ÖBB Immobilien GmbH mit ihren Partnern mit dem Siegersujet „BAHNHOF-FEST Amstetten – eine Stadt stellt die Weichen für die Zukunft“ den größten Werbepreises auf Landesebene in Österreich gewinnen. Innenminister Wolfgang Sobotka überreichte gemeinsam mit der WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl die begehrten Trophäen.

Erfolg gegen starke Konkurrenz

Dieser Event, vor allem die imposanten Bilder, die Inserate, Plakate und Einladungen überzeugten die hochkarätige Jury genauso wie das große Besucherinteresse, das hervorragende und positive Medien-Echo und das perfekte Teamwork aller Beteiligten rund um DIE REMISE. Dabei konnte sich das Siegerteam gegen namhafte „Mitstreiter“ wie die FLUGHAFEN Wien AG und die Accenture GmbH durchsetzen.

Günther Sterlike, Projektleiter der ÖBB Immobilienmanagement GmbH: „Die Verleihung des goldenen Hahns für die Organisation des Bahnhofsfestes hat uns sehr gefreut. Es erstrahlt somit ein weiteres wichtiges Signal im Sinne der öffentlichen Wahrnehmung unserer Quartiersentwicklung rund um den Bahnhof in Amstetten. Das Projekt erfordert eine partnerschaftliche Kooperation aller Beteiligten vor Ort. Das sind auf der einen Seite die politischen Vertreter der Standortgemeinde, aber darüber hinaus auch jene der Umlandgemeinden in der Region Moststraße, sowie die örtlichen Partner aus der Wirtschaft.“

Günther Sterlike nahm als Auftraggeber gemeinsam mit Max Mayerhofer, Inhaber der einreichenden Agentur Artattack aus Amstetten, Maximilian Wirth vom Regionalsender M4TV, MADO Eventsolutions Geschäftsführer Martin Hinterleitner und Christian Haberhauer, LEADERREGION Moststrasse, die Trophäe in Empfang. Moderator und Stimmenimitator Alex Kristan hielt als Hans „da Krankl bin i“ eine Laudatio auf die großen Gewinner des Abends.

Rückfragehinweis für Medien

Christopher Seif

DI Christopher Seif

Pressesprecher Wien, Niederösterreich, Burgenland

ÖBB-Holding AG
Bahnhofsplatz 1
3100 St. Pölten

Alle Artikel lesen

Telefon +43 664 6170022

christopher.seif@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder kundenservice@oebb.at.

ÖBB Logo

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB-Konzern jährlich 461 Millionen Fahrgäste und 111 Mio. Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. 92 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern, zu 90 Prozent aus Wasserkraft. Die ÖBB gehörten 2016 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Konzernweit sorgen 40.265 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (zusätzlich rund 1.900 Lehrlinge) dafür, dass täglich rund 1,3 Mio. Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.