23. Juni 2017

ÖBB Vorteilscard 66: Neues Online-Produkt zum attraktiven Preis

ÖBB fährt weiter auf der Digitalisierungsschiene und präsentiert neues Vorteilscard-Produkt rechtzeitig zum Start in den Reisesommer

Der Name ist Programm beim neuen Mitglied der ÖBB Vorteilscard-Familie. Denn ab 27.6.2017, also rechtzeitig zum Start in den Reisesommer, ist die neue Vorteilscard 66 um nur € 66,- pro Jahr erhältlich – und das ausschließlich online über tickets.oebb.at. Damit ergänzen die ÖBB ihr Vorteilscard-Angebot um eine preislich attraktive Variante, die gleichzeitig voll in die Digitalisierungsoffensive der ÖBB einzahlt. ÖBB CEO Andreas Matthä erklärt dazu: „Unser Ziel ist, leistbare Mobilität bei größtmöglicher Flexibilität zu ermöglichen. Dabei setzen wir auf attraktive Produkt- und Preisgestaltung und gleichzeitig auf zukunftsweisende digitale Vertriebswege. Die Vorteilscard 66 vereint sämtliche dieser Ansprüche. Wie bereits angekündigt, bringen wir mit der Vorteilscard 66 ein attraktives und dauerhaft günstiges Angebot auf den Markt, für unsere Kunden und solche, die es noch werden möchten.“

Angebot sowohl für Neu- als auch Bestandskunden

Das Angebot richtet sich an die Zielgruppe der 26 bis 62 Jährigen. Ganz besonders attraktiv ist die Vorteilscard 66 damit auch für die online-affine, jüngere Zielgruppe, die bereits die Vorteilscard Jugend genutzt hat und altersbedingt eine VC Classic benötigen würde.

Auch für Bestandskunden haben die ÖBB ein attraktives Angebot in petto: All jene, deren Vorteilscard Classic in Kürze abläuft, erhalten 2 Monate vor Gültigkeitsende ein Verlängerungsangebot: bei nahtloser Verlängerung gibt es die Vorteilscard Classic für Bestandskunden ebenfalls um nur € 66,- pro Jahr. Selbstverständlich kann nach Ablauf der Vorteilscard Classic bzw. Vorteilscard Jugend auf die Vorteilscard 66 gewechselt werden. Dafür ist eine Registrierung für ein ÖBB Kundenkonto notwendig.

Der Kauf der ÖBB Vorteilscard rentiert sich schnell

Mit sämtlichen ÖBB Vorteilscards sind Standard-Einzeltickets der ÖBB um bis zu 50% ermäßigt. Der Kauf der Vorteilscard 66 lohnt sich beispielsweise schon ab der ersten Reise von Wien nach Innsbruck und zurück*. Ebenso werden bei den meisten österreichischen Privatbahnen und bei grenzüberschreitenden Bahnreisen Ermäßigungen für VorteilscardbesitzerInnen angeboten. Österreichweit besitzen rund eine Million Menschen Kundenkarten der ÖBB. Neben den Vorteilscards Classic, 66 und Jugend gibt es auch Angebote für Familien und Senioren.

So geht’s zur ÖBB Vorteilscard:

Die Vorteilscard 66 um € 66,- pro Jahr ist ab 27. Juni 2017 ausschließlich online über den ÖBB Ticketshop tickets.oebb.at erhältlich. Für die Web-Bestellung ist ein ÖBB Konto notwendig. Einfach auf tickets.oebb.at registrieren oder mit den gewohnten Zugangsdaten einloggen, im Menü unter „weitere Angebote“ die Vorteilscard 66 bestellen und für ein Jahr günstiger mit der Bahn fahren.

Rückfragehinweis für Medien

Presseprecher Mag. Bernhard Rieder

Mag. Bernhard Rieder

Pressesprecher

ÖBB-Holding AG
Am Hauptbahnhof 2
1100 Wien

Alle Artikel lesen

Telefon +43 1 93000 44277

bernhard.rieder@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder kundenservice@oebb.at.

ÖBB Logo

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB-Konzern jährlich 461 Millionen Fahrgäste und 111 Mio. Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. 92 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern, zu 90 Prozent aus Wasserkraft. Die ÖBB gehörten 2016 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Konzernweit sorgen 40.265 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (zusätzlich rund 1.900 Lehrlinge) dafür, dass täglich rund 1,3 Mio. Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.