21. April 2017

Eisenbahnkreuzung Traunkai wird gesperrt - Schienenersatzverkehr

Erhaltungsarbeiten an zwei Brücken und an Gleisanlagen; Schienenersatzverkehr zwischen Bad Ischl und Bad Goisern am 22. und 23.4.

Die ÖBB-Infrastruktur AG führt auf der Strecke zwischen Bad Ischl und Bad Goisern Erhaltungsarbeiten an zwei Brücken und an Gleisanlagen durch. Konkret werden Tragwerksabdichtungen eingebaut, wobei der Schienenstrang durchschnitten und Schienen, Schwellen und Gleisschotter entfernt werden. Danach kommt auf das Tragwerk der Brücken ein Vlies, eine Abdichtungsfolie und eine Unterschottmatte und darauf werden Schotterschicht und Gleisrost - also Schwellen und Schienen – aufgelegt. Gleisbaumaschinen sorgen dabei für die millimetergenaue Lage des Gleisrostes.

Für die Gleiserhaltungsarbeiten, die von 21. April bis 24. April dauern, ist es nötig, daß die Strecke komplett gesperrt wird. Es wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen am 22. und 23. April 2017 eingerichtet. Insgesamt werden auf dem Bauabschnitt rund 100.000 € investiert.

Schienenersatzverkehr von 22. bis 23. April 2017 auf der Salzkammergutbahn

Schienenersatzverkehr Bad Ischl ↔ Bad Goisern:

Bahnhof

Bushaltestelle

Bad Ischl

Bad Ischl Bahnhof (Zugang Bahnsteig 1)

Lauffen

Lauffen bei Bad Ischl Ort (B145)

Goisern Jodschwefelbad

Goisern Jodschwefelbad Bahnhst (B145)

Bad Goisern

Bad Goisern Bahnhof (Vorplatz)

Mit den Arbeiten tragen die ÖBB dazu bei, dass die Züge weiter sicher und pünktlich am Schienennetz unterwegs sind. Zum Schutz der Arbeitenden werden akustische und optische Warnsignale abgegeben. Leider können Lärm und Staub nicht gänzlich vermieden werden. Die Arbeiten finden auch in den Nachtstunden und am Sonntag statt. Zusätzlich wird auf der Strecke zwischen Bad Ischl Frachtenbahnhof und Lauffen auch an einzelnen vorher genau vermessenen Stellen mit einer Gleisbaumaschine gearbeitet. Dazu wird die Eisenbahnkreuzung Traunkai am Sonntag, 23. April von 07:00 bis 20:00 für den Verkehrt gesperrt. 

Rückfragehinweis für Medien

Pressesprecher Karl Leitner

Mag. Karl Leitner

Pressesprecher Oberösterreich

ÖBB-Holding AG
Scharitzerstraße 8
4020 Linz

Alle Artikel lesen

Telefon +43 664 6179446

karl.leitner@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder kundenservice@oebb.at.

ÖBB Logo

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB-Konzern jährlich 461 Millionen Fahrgäste und 111 Mio. Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. 92 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern, zu 90 Prozent aus Wasserkraft. Die ÖBB gehörten 2016 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Konzernweit sorgen 40.265 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (zusätzlich rund 1.700 Lehrlinge) dafür, dass täglich rund 1,3 Mio. Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.