16. Juni 2017

ÖBB: Bahnbauarbeiten zwischen Zirl und Telfs-Pfaffenhofen

Im Zeitraum von 19. Juni bis 9. Juli kommt es aufgrund von Gleiserneuerungs-Arbeiten zwischen Zirl und Telfs-Pfaffenhofen zu Einschränkungen im Zugverkehr. Die S-Bahn-Linie 1 wird teilweise im Schienenersatzverkehr geführt. KundInnen können sich auf oebb.at über Verbindungen informieren.

Die ÖBB wollen mehr Menschen für umweltfreundliche Mobilität begeistern. Um die Qualität der Schieneninfrastruktur in Tirol zu sichern und damit die Voraussetzung für einen sicheren und pünktlichen Zugbetrieb zu schaffen, erneuern die ÖBB im Bereich Zirl und Telfs-Pfaffenhofen fünf Kilometer Gleise. Aufgrund der Bahnbauarbeiten kommt es zwischen 19. Juni und 9. Juli 2017 zu Einschränkungen im Zugverkehr. Vereinzelt finden in diesem Zeitraum auch Arbeiten in der Nacht statt.

Schienenersatzverkehr für Züge der S-Bahn-Linie 1

Ein Teil des Nahverkehrs – konkret 26 S-Bahnen – muss aus dem Verkehr genommen werden, um den restlichen Fahrplan abwickeln zu können. Von den Einschränkungen betroffen sind Züge der S-Bahn-Linie 1, die im Bahnhof Telfs-Pfaffenhoffen beginnen bzw. enden. Die im Schienenersatzverkehr mit Bussen geführten S-Bahnen ab Telfs-Pfaffenhoffen fahren 13 Minuten früher und bedienen die Haltestellen Oberhofen im Inntal, Flaurling, Hatting, Inzing und Zirl. In Zirl können Fahrgäste in die dort stehenden S-Bahnen umsteigen und erreichen planmäßig die weiteren Halte bis Innsbruck Hauptbahnhof. In der Gegenrichtung, von Innsbruck nach Telfs-Pfaffenhoffen müssen Reisende in Zirl in Busse umsteigen um die Stationen Inzing, Hatting, Flaurling, Oberhofen im Inntal und Telfs-Pfaffenhoffen zu erreichen. Die Reisezeit verlängert sich ebenfalls um 13 Minuten.

Alle Änderungen sind im Onlinefahrplan der ÖBB unter oebb.at einsehbar. Weitere Informationen zum Schienenersatzverkehr sowie Fahrplanauskünfte erhalten Reisende beim ÖBB Kundenservice unter 05 1717.

Die ÖBB bitten alle Reisenden um Verständnis, dass es aufgrund der notwendigen Gleiserneuerungen zu Einschränkungen kommt.

Rückfragehinweis für Medien

ÖBB-Holding AG

Konzernkommunikation

ÖBB-Holding AG
Am Hauptbahnhof 2
1100 Wien

Alle Artikel lesen

Telefon +43 1 93000 44277

holding@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder kundenservice@oebb.at.

ÖBB Logo

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB-Konzern jährlich 461 Millionen Fahrgäste und 111 Mio. Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. 92 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern, zu 90 Prozent aus Wasserkraft. Die ÖBB gehörten 2016 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Konzernweit sorgen 40.265 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (zusätzlich rund 1.900 Lehrlinge) dafür, dass täglich rund 1,3 Mio. Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.