19. Juni 2017

ÖBB: Mit der Bahn bequem und stressfrei zum Donauinselfest

Zusätzliche S-Bahnen bringen die Nachtschwärmer sicher wieder nach Hause

Von 23. bis 25. Juni 2017 verwandelt sich die Wiener Donauinsel wieder in ein riesiges Konzertgelände. Dieses Jahr werden neben internationalen Acts wie Sportfreunde Stiller, Max Giesinger, Mando Diao, Count Basic, Wincent Weiss, Alvaro Soler oder Amy McDonald auch österreichische Größen von Rainhard Fendrich über Andy Lee Lang bis zu Hansi Hinterseer, der Jazz Gitti oder den Edlseern beim Donauinselfest auftreten. Außerdem steht ein Falco-Tribute-Konzert auf dem Programm. Musikbegeisterte reisen am besten mit den ÖBB an – ohne lästige Parkplatzsuche, staufrei, stressfrei & bequem. In den Nächten von Freitag auf Samstag, Samstag auf Sonntag und Sonntag auf Montagfahren wieder zahlreiche ÖBB-Züge zusätzlich. Damit können Nachtschwärmer auch heuer wieder mit den ÖBB sicher und bequem die Heimreise antreten.

100 zusätzliche Züge

Insgesamt bieten die ÖBB ihren Fahrgästen im Nahverkehr 100 zusätzliche Züge mit mehr als 17.000 zusätzlichen Sitzplätzen. Nahezu alle S-Bahnen werden auch in den Nachtstunden als Doppelgarnitur geführt.

Zusätzliche S-Bahnen bringen die Inselbesucher wieder sicher nach Hause.

Abfahrt von Wien Handelskai

  • nach Gänserndorf um 23:25, 23:55 und 01:31 Uhr
  • nach Mistelbach um 23:31, 01:10 und 02:25 Uhr
  • nach Stockerau um 00:13 und 01:31 Uhr
  • nach Wien Floridsdorf um 01:10, 01:16, 01:19, 01:28, 01:41, 01:49, 02:09, 02:21, 02:29, 02:32, 02:53 und 03:14 Uhr
  • nach Mödling um 01:09 und 01:54 Uhr
  • nach Wien Meidling um 00:20, 00:28, 00:38, 00:45, 00:51, 00:59, 01:09, 01:19, 01:31, 01:39, 01:54 und 02:03 Uhr
  • nach Wien Hütteldorf um 00:30, 01:00, 01:30 und 02:00 Uhr
     

Weitere Informationen unter oebb.at

ÖBB Festival-Tour: Nächste Station Donauinsel

Auch heuer gehen die ÖBB auf Festival-Tour in ganz Österreich. Wer das Donauinselfest bei guter Musik erleben möchte, kommt am besten auf die ÖBB/VIVA Austria Electronic Music Insel. Auf der ÖBB/VIVA Austria Electronic Music Insel geben sich von 23.-25. Juni täglich ab 16 Uhr Top-DJs aus Österreich und der Welt das Mischpult in die Hand. Vorbeischauen lohnt sich! Alle Infos unter www.oebb.at/de/entdecken/festival-sommer

Mit der ÖBB App schnell und einfach zum Ticket

Die ÖBB App macht Reisen mit der Bahn noch komfortabler. Individuelle Reiseinformationen, Kunden- und Zahlungsdaten können bequem im ÖBB Konto hinterlegt werden – und schon klappt der Ticketkauf mit nur 2 Klicks. Beim Buchen zu schnell getippt? Kein Problem! Innerhalb von 3 Minuten nach der Buchung kann der Kauf in der ÖBB App wieder rückgängig gemacht werden. Alle Infos unter oebb.at/app

Rückfragehinweis für Medien

Pressesprecher Christopher Seif

DI Christopher Seif

Pressesprecher Wien, Niederösterreich, Burgenland

ÖBB-Holding AG
Bahnhofsplatz 1
3100 St. Pölten

Alle Artikel lesen

Telefon +43 664 6170022

christopher.seif@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder kundenservice@oebb.at.

ÖBB Logo

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB-Konzern jährlich 461 Millionen Fahrgäste und 111 Mio. Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. 92 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern, zu 90 Prozent aus Wasserkraft. Die ÖBB gehörten 2016 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Konzernweit sorgen 40.265 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (zusätzlich rund 1.900 Lehrlinge) dafür, dass täglich rund 1,3 Mio. Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.