11. Oktober 2017

ÖBB-Bahnhofsfest am 13. Oktober in Graz

Zum Welttreffen der Maskottchen finden am 13. Oktober am Grazer und am Wiener Hauptbahnhof Bahnhofsfeste statt.

Am 13. Oktober ist ordentlich was los auf den Bahnhöfen – am Grazer und am Wiener Hauptbahnhof finden zeitgleich Bahnhofsfeste statt. Das Motto ist dennoch verschieden: In Graz sind unsere kleinsten Kundinnen und Kunden im Fokus. Beim Welttreffen der Maskottchen können Kinder Benjamin Blümchen, Biene Maja & Co treffen – Fotos natürlich inklusive. In Wien dürfen sich Fans des österreichischen Films über ein Open-Air-Kino am Bahnhofsvorplatz freuen.

Welttreffen der Maskottchen am Grazer Hauptbahnhof

Ihre Kinder und auch Sie wollten schon immer mal Benjamin Blümchen, Biene Maja, Wickie oder Super Mario treffen und jede Menge Spaß haben?

Dann sollten Sie sich den 13. Oktober von 12 bis 17 Uhr für einen Besuch am Grazer Hauptbahnhof vormerken. Denn hier haben Jung und Alt die Möglichkeit ihren Maskottchen- und Filmhelden zu begegnen. Ein Spaß bestimmt nicht nur für Kinder, denn so manche Figur dürfte auch Erwachsene an ihre Kindheit erinnern.

Anfassen, umarmen und Erinnerungsfotos machen ist ausdrücklich erwünscht!

Mit dabei sind u.a. Heidi, Benjamin Blümchen, Biene Maja und Willy, Wickie, Olchi, Saggo Sorgenfresser, Super Mario und Luigi und Tony Tiger.

Weitere Programm-Highlights

Okidoki on Tour mit einer Rätselralley, Spielebox, My little Pony Spielebus, Luftballon-Corner, Zauberer und für Fußballbegeisterte stehen Wuzzeltische und eine Torschusswand zur Verfügung.

Rückfragehinweis für Medien

Symbolbild für Mann

Herbert Hofer

Pressesprecher Kärnten, Osttirol, Steiermark, südl. Burgenland

ÖBB-Holding AG
10. Oktober Straße 20
9500 Villach

Alle Artikel lesen

Telefon +43 664 9603235

herbert.hofer@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder kundenservice@oebb.at.

ÖBB Logo

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB-Konzern jährlich 461 Millionen Fahrgäste und 111 Mio. Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. 92 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern, zu 90 Prozent aus Wasserkraft. Die ÖBB gehörten 2016 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Konzernweit sorgen 40.265 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (zusätzlich rund 1.900 Lehrlinge) dafür, dass täglich rund 1,3 Mio. Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.