05. Oktober 2017

ÖBB: Lange Nacht der Museen in Kärnten

Stressfreie Abendveranstaltungen ohne Auto am 7. Oktober 2017

Bereits zum 18. Mal gibt es diese Kulturveranstaltung. In Kärnten öffnen in dieser Nacht nicht nur Museen und Galerien ihre Türen für kulturinteressierte Nachtschwärmer. Neben abwechslungsreichen Ausstellungen werden auch viele spannende Events und Sonderveranstaltungen geboten. Besucher können aus dem großen Angebot ihre persönlichen Highlights wählen und alle Veranstaltungen mit nur einem Ticket besuchen.

Alle Tickets der „Langen Nacht der Museen“ gelten in Kärnten als Fahrschein

Zwischen Friesach und Spittal bietet sich ein stressfreier Besuch ohne das eigene Auto an. Dabei gilt das Ticket nicht nur als Eintrittskarte für alle beteiligten Museen bzw. Galerien, sondern auch als Fahrschein für alle Züge der S-Bahn Kärnten auf der Linie S1 ab 17:00 Uhr.

„Es ist immer ein Freude viele Kärntnerinnen und Kärntner als Besucher der „Langen Nacht der Museen“ bis tief in die Nacht mit der S-Bahn Kärnten befördern zu dürfen und zu wissen, dass damit die „Lange Nacht“ entspannt, ohne Fahr- und Parkplatzstress erlebt werden kann!“ so Hr. Reinhard Wallner Regionalmanager Personenverkehr Kärnten.

In Klagenfurt befindet sich der Sammelplatz für alle Besucher vor dem Stadttheater. Bei diesem "Treffpunkt Museum" können am 7. Oktober bereits ab dem Vormittag die "ORF-Lange Nacht der Museen"-Tickets gekauft werden. Außerdem ist der „Treffpunkt Museum“ auch der zentrale Ausgangspunkt der Busrouten.

Das Ticket gilt nicht nur als Eintrittskarte für alle beteiligten Museen bzw. Galerien, sondern auch als Fahrschein für die Stadtwerke Klagenfurt Shuttle-Busse. Von 18.00 bis 01.00 Uhr werden alle Veranstaltungsorte auf den Linien 1, 2 und 3 in Intervallen von ca. 15 Minuten angefahren. Die Linie 2 wird mit Oldtimerbussen der Nostalgiebahnen Kärnten - bedient.

Rückfragehinweis für Medien

Symbolbild für Mann

Herbert Hofer

Pressesprecher Kärnten, Osttirol, Steiermark, südl. Burgenland

ÖBB-Holding AG
10. Oktober Straße 20
9500 Villach

Alle Artikel lesen

Telefon +43 664 9603235

herbert.hofer@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder kundenservice@oebb.at.

ÖBB Logo

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB-Konzern jährlich 461 Millionen Fahrgäste und 111 Mio. Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. 92 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern, zu 90 Prozent aus Wasserkraft. Die ÖBB gehörten 2016 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Konzernweit sorgen 40.265 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (zusätzlich rund 1.900 Lehrlinge) dafür, dass täglich rund 1,3 Mio. Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.