18. April 2018

ÖBB: Mehr Parkplätze für Bahnkunden durch Überwachung der Park&Ride-Anlage am Klagenfurter Hauptbahnhof

Auf Grund der immer stärker frequentierten S-Bahn-Kärnten und der Parkplatznot für die Bahnkunden, im Speziellen am Klagenfurter Hauptbahnhof, führen die Stadt Klagenfurt mit Unterstützung der ÖBB ab sofort Schwerpunktaktionen über die ordnungsgemäße Nutzung der Park&Ride Anlage durch.

Nach zahlreichen Fahrgastbeschwerden über fehlende Kundenparkplätze am Klagenfurter Hauptbahnhof wurde festgestellt, dass die bestehende Park&Ride Anlage, welche für Bahnkundinnen und Bahnkunden kostenlos benützbar ist, vielfach zweckentfremdet verwendet wird. Die steigenden Fahrgastzahlen der S-Bahn-Kärnten erfordern aber Parkplätze für Fahrgäste und aus diesem Grund werden ab sofort an unterschiedlichen Tagen temporäre Einfahrtskontrollen durch das Ordnungsamt der Stadt Klagenfurt durchgeführt.

"Die S-Bahn Kärnten ist beliebt und boomt. Daher sind wir bestrebt, für die Bahnkunden so viele Parkplatzkapazitäten wie möglich bereit zu stellen", so Regionalleiter Peter Kurnig von der ÖBB-Immobilienmanagement GmbH. "Das bedeutet aber auch, dass wir so genannte Dauerparker an andere Parkplätze verweisen müssen, damit weitere freie Stellflächen geschaffen werden können." Schon zu Beginn der ersten Aktion stellte sich heraus, dass die Park&Ride-Anlage von sehr vielen Nicht-Bahnkunden angefahren wird. Durch die MitarbeiterInnen des Ordnungsamtes der Stadt Klagenfurt, unterstützt durch die ÖBB, wurden die Autolenker beim Einfahren in die Anlage freundlich über die geltenden Bestimmungen informiert.

Diese Schwerpunktaktionen werden ab sofort in regelmäßigen Abständen durchgeführt.

Rückfragehinweis für Medien

Pressesprecher Christoph Posch

Ing. Christoph Posch

Pressesprecher Kärnten, Osttirol, Steiermark, südl. Burgenland

ÖBB-Holding AG
10. Oktober Straße 20
9500 Villach

Alle Artikel lesen

Telefon +43 664 6170021

christoph.posch@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder kundenservice@oebb.at.

ÖBB Logo

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB-Konzern jährlich 459 Millionen Fahrgäste und 115 Mio. Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. 92 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern, zu 90 Prozent aus Wasserkraft. Die ÖBB gehörten 2017 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Konzernweit sorgen 41.107 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (zusätzlich rund 1.900 Lehrlinge) dafür, dass täglich rund 1,3 Mio. Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.