09. August 2017

ÖBB: „Summer of Love“ – Liebesg´schichten aus dem Zug

Die ÖBB stellen den Sommer unter das Motto „Summer of Love“. Inspiriert durch das Posting einer Instagram Userin suchen wir die schönste Liebesgeschichte rund um den Zug.

Liebe ist…oft nur eine Zugfahrt entfernt. Das hat eine Instagram Userin vor kurzem den ÖBB mit einem Posting gezeigt. Die ÖBB haben das direkt zu einem willkommenen Anlass genommen und kürzlich unter dem Hashtag #summeroflove auf Facebook einen Aufruf gestartet.

Nächste Station „siebter Himmel“: Ob ein Zugticket mit einer besonders schönen Erinnerung oder eine Zugfahrt, bei der sich zwei Herzen für immer gefunden haben – jede Liebesgeschichte ist es wert zu teilen!

Unsere Kundinnen und Kunden können ihre ganz persönliche Liebesgeschichte rund um die Bahn auf Facebook stellen oder uns unter social-media@oebb.at eine Email schicken.

Der Aufruf kam auf Facebook bisher sehr gut an. Auf ein erstes Posting haben sich schon viele Menschen mit entzückenden Liebesg´schichten gemeldet. Und dabei haben alle eines gemeinsam: ÖBB-„Summer of Love“.

Bis Ende August hoffen wir auf viele weitere Summer-Love-Stories. Die Userinnen und User, die ihr Glück mit uns teilen wollen, werden wir im Laufe des Sommers besuchen, interviewen und ihre Geschichte auf den Social Media Kanälen der ÖBB weitererzählen. In den gesammelten Werken kann man auf unserem blog.oebb.at/summeroflove im Menüpunkt „Summer of Love“ schmökern.

Rückfragehinweis für Medien

Pressesprecherin Juliane Pamme

Juliane Pamme, MA

Pressesprecherin

ÖBB-Holding AG
Am Hauptbahnhof 2
1100 Wien

Alle Artikel lesen

Telefon +43 93000 4427

juliane.pamme@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder kundenservice@oebb.at.

ÖBB Logo

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB-Konzern jährlich 461 Millionen Fahrgäste und 111 Mio. Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. 92 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern, zu 90 Prozent aus Wasserkraft. Die ÖBB gehörten 2016 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Konzernweit sorgen 40.265 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (zusätzlich rund 1.900 Lehrlinge) dafür, dass täglich rund 1,3 Mio. Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.