16. März 2017

ÖBB und Reisewelt GmbH starten Vertriebspartnerschaft für Ticketverkauf in Schärding

ÖBB- und OÖ Verkehrsverbund-Tickets sind ab sofort im Reisewelt-Büro in der Stadt erhältlich. Mitarbeiter der Reisewelt stehen künftig für Informationen zu sämtlichen ÖBB-Produkten zur Verfügung.

ÖBB-Personenverkehr AG und Reisewelt haben heute ein innovatives Vertriebsprojekt gestartet. Ab sofort können im Büro der Reisewelt am Oberen Stadtplatz 40 in Schärding Tickets von ÖBB und OÖ Verkehrsverbund erworben werden.

Bahnhof rückt näher zur Stadt

Mit der Kooperation wird das Service für die Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt und im Bezirk wesentlich verbessert. Es ist jetzt möglich, Bahntickets für Oberösterreich, Österreich und ganz Europa mitten in der Stadt zu erwerben. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Reisebüro stehen künftig für Informationen und Buchungen zu Reisen mit den ÖBB zur Verfügung.

Neue Angebote

Im Reisebüro sind sämtliche Produkte der ÖBB-Personenverkehr AG erhältlich – neben allen Arten von ÖBB-Tickets (wie z.B. Inlands- und Auslandfahrkarten, Verkehrsverbundfahrkarten für Bahn und Bus, Radtickets, Platzreservierungen, etc.), auch Städtereisen von ÖBB Rail Tours. Zusätzlich können Bahnkunden im Büro der Reisewelt die ÖBB Vorteilscard, die ÖBB Österreichcard sowie ÖBB-Rreisegutscheine erwerben. Paul Sonnleitner, Regionalmanager OÖ der ÖBB-Personenverkehr AG: „Es freut mich, daß wir mit der Reisewelt GmbH einen erfahrenen Reisespezialisten als Vertriebspartner gewinnen konnten und dadurch die Bahn näher zu unseren Kunden bringen können.“ Für Dr. Michael Engleitner, Geschäftsführer der Reisewelt GmbH, ist es „wichtig, eine Rundumbetreuung anzubieten.“ Engleitner: „Daher macht es Sinn hier eine Partnerschaft mit der ÖBB einzugehen. Die Kundeninnen/Kunden können neben den ÖBB Tickets auch gleich das Hotel, Ausflüge, Eintrittskarten etc. dazubuchen. Die Reisewelt ist Ihr starker Partner für Ihre Urlaubswünsche.“ Franz Angerer, Bürgermeister von Schärding, sagt zu dem neuen Projekt: „Als Bürgermeister hätte ich natürlich gerne einen Kassenschalter am Bahnhof gesehen, aber das Vertriebsprojekt zwischen ÖBB und Reisewelt ist ein hervorragender Kompromiss, damit beispielsweise Menschen, die mit Buchungen via Internet oder Handy nicht vertraut sind, einen persönlichen Ansprechpartner vorfinden, wenn sie Bahntickets kaufen oder etwa Platzreservierungen vornehmen lassen wollen.“

Öffnungszeiten

Das neue Service wird von Montag bis Freitag von 8:30 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 17:30 Uhr sowie Samstag von 09:00 bis 12:00 Uhr (Dezember – März) angeboten. Zusätzlich und außerhalb der Öffnungszeiten des ÖBB-Partners in Schärding können die Tickets weiterhin am ÖBB Ticketautomaten am Bahnhof gekauft werden. Eine weitere Möglichkeit bietet sich online auf oebb.at oder am Handy mit der ÖBB App. Anläßlich des Starts der Vertriebskooperation gibt es ein Gewinnspiel, bei dem u.a. eine Reise mit den ÖBB nach Wien mit Hotelübernachtung zu gewinnen ist. Die Gewinnspielkarten gibt es bei der Bürgerservicestelle der Stadtgemeinde Schärding oder direkt bei der Reisewelt Schärding am Oberen Stadtplatz 40. Ausgefüllte Gewinnspielkarten können bis 17. April in der Reisewelt in Schärding abgegeben werden.

Neuer Bahnhof Schärding

Im Frühsommer 2017 wird zudem der Umbau des Bahnhofes Schärding abgeschlossen sein. Der moderne und barrierefreie Bahnhof verfügt künftig über neue Bahnsteige und eine neues Bahnhofsgebäude. Zusätzlich wurde ein neues Busterminal sowie eine Park & Ride-Anlage mit 240 PKW-Stellplätzen und 56 Fahrradabstellplätzen errichtet. Es handelt sich dabei um eine der größten Bahnhofsumbauten in Oberösterreich in den vergangenen Jahren.

Rückfragehinweis für Medien

Pressesprecher Karl Leitner

Mag. Karl Leitner

Pressesprecher Oberösterreich

ÖBB-Holding AG
Scharitzerstraße 8
4020 Linz

Alle Artikel lesen

Telefon +43 732 93000 3120

karl.leitner@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder kundenservice@oebb.at.

ÖBB Logo

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB-Konzern jährlich 459 Millionen Fahrgäste und 111,1 Mio. Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. 92 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern, zu 90 Prozent aus Wasserkraft. Die ÖBB gehörten 2015 mit 96,3 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Konzernweit sorgen 40.031 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (zusätzlich 1.700 Lehrlinge) dafür, dass täglich rund 1,3 Mio. Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.