18. Mai 2019

ÖBB: 180 Kinder singen am Bahnhof Attnang-Puchheim

Aktion 'Tag des Kinderliedes' des Landesmusikschulwerks verwandelt Bahnhof in Konzertsaal; Aufführung auch am Bahnhof Wels

Ein einzigartiges Projekt fand heute in Oberösterreich statt: 20.000 Kinder sangen an hunderten verschieden Plätzen in ganz Oberösterreich Kinderlieder für die Öffentlichkeit. Die vom Landesmusikschulwerk Oberösterreich mit Partnern initiierte Aktion hat zum Ziel, die Bedeutung des Kinderliedes ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken. Auch auf zwei ÖBB-Bahnhöfen wurde kräftig gesungen: In Attnang-Puchheim verwandelten 180 Kinder aus umliegenden Musikschulen den Bahnhof in einen Konzertssal. Auch in Wels traten Kinder der dortigen Musikschule am Bahnhof auf.

Zahlreiche Projekte in ganz Oberösterreich

Beim "Tag des Kinderliedes" beteiligten sich hunderte Musikschulen, Volksschulen, Kindergärten, Chöre etc. Es erklangen traditionelle und neue Kinderlieder aus Oberösterreich und aller Welt, Songs aus Kinderfilmen und Musicals. Neben den zahlreichen Projekten in den oberösterreichischen Gemeinden, Städten und Regionen fanden zwei Kinderlieder-Mitmachkonzerte im Brucknerhaus Linz sowie als Höhepunkt am Linzer Hauptplatz von "Open Air- Konzert der 1000 Kinderstimmen" statt. Insgesamt wirkten beim "Tag des Kinderliedes" 200 Institutionen mit.

Rückfragehinweis für Medien

Pressesprecher Karl Leitner

Mag. Karl Leitner

Pressesprecher Oberösterreich

ÖBB-Holding AG
Scharitzerstraße 8
4020 Linz

Alle Artikel lesen

Telefon +43 664 6179446

karl.leitner@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder kundenservice@oebb.at.

ÖBB Logo

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB Konzern jährlich 474 Millionen Fahrgäste und 113 Millionen Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. Besonders klimaschonend sind die Bahnreisenden unterwegs. Denn 100 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern. Die ÖBB gehörten 2018 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Konzernweit sorgen 41.641 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (zusätzlich rund 1.900 Lehrlinge) dafür, dass täglich rund 1,3 Millionen Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.