05. Oktober 2018

ÖBB: Postbus-Shuttle noch bis 31.10.2018 in der Region Klopeiner See

Seit dem 1. August wird ein neues System der Mikromobilität in der Region Klopeiner See getestet. Noch bis 31.10. können die Fahrgäste dieses Service nutzen.

Der Postbus ist seit 1. August 2018 in der Region Klopeiner See im Pilotbetrieb für Mikromobilität unterwegs. Unter dem Namen "Postbus Shuttle" bietet Postbus zu individuellen Abfahrtszeiten von zahlreichen Haltepunkten Shuttle-Fahrten an. Die Fahrgäste haben unter anderem die Möglichkeit nach Völkermarkt zu kommen oder am  Bahnhof Völkermarkt-Kühnsdorf in den Zug umzusteigen. Neue flexible Verbindungen sind beispielsweise auch zwischen Kühnsdorf, Eberndorf, Obersammelsdorf, St. Kanzian und Tainach möglich.

Information und Buchungsmöglichkeiten:

Der Fahrbetrieb findet von Montag bis Freitag zwischen 08:45 Uhr und 17:00 Uhr statt.

Das ÖBB-Call Center steht von Montag bis Freitag zwischen 08:00 Uhr und 16:00 Uhr für Informationen und telefonische Reservierung zur Verfügung. Zusätzlich können die Fahrgäste über eine eigene Handy-App reservieren.

Preise

  • 2 € pro Person und Fahrt. Je Erwachsenem kann 1 Kind unter 15 Jahren gratis mitfahren.
  • + 2 € pro Fahrrad für die Fahrradmitnahme. Die Platzreservierung für Fahrräder ist unter +43 664 62 43 474 möglich.
  • Im Pilotbetrieb ist derzeit ausschließlich Barzahlung im Fahrzeug möglich.

Weitere Informationen sind unter www.postbus.at zu erfahren.

Rückfragehinweis für Medien

Pressesprecher Christoph Posch

Ing. Christoph Posch

Pressesprecher Kärnten, Osttirol, Steiermark, südl. Burgenland

ÖBB-Holding AG
10. Oktober Straße 20
9500 Villach

Alle Artikel lesen

Telefon +43 664 6170021

christoph.posch@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder kundenservice@oebb.at.

ÖBB Logo

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB Konzern jährlich 459 Millionen Fahrgäste und 115 Millionen Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. Besonders klimaschonend sind die Bahnreisenden unterwegs. Denn 100 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern. Die ÖBB gehörten 2017 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Konzernweit sorgen 41.107 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (zusätzlich rund 1.900 Lehrlinge) dafür, dass täglich rund 1,3 Millionen Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.