20. Dezember 2018

Neue Kooperation: ÖBB und Manner präsentieren „Manner Linie“

Ab Jänner 2019 wird die S-Bahn-Strecke Meidling-Floridsdorf zur „Manner Linie“, an den Stationen finden sich 400 m2 Manner Werbeflächen und Manner-Produkte in Automaten.

Seit August letzten Jahres präsentiert sich die Wiener S-Bahn-Strecke zwischen Meidling und Floridsdorf auf allen Verkehrsplänen in rosa und auch das Wegeleitsystem in den Stationen wurde farblich passend gekennzeichnet. Perfekter Anlass für eine Kooperation zwischen den ÖBB und dem Traditions-Süßwarenproduzent, die nicht nur farblich bestens harmoniert: In den Stationen der rosa S-Bahnstrecke wird es Fahrgästen und KundInnen ab Jänner 2019 möglich sein, Manner-Produkte wie die beliebte „Manner Schnitte“ aus eigens dafür aufgestellten Automaten zu beziehen. Insgesamt werden ab Jänner 2019 16 Automaten an neun Stationen zwischen Meidling und Floridsdorf in Betrieb gehen, um den Fahrgästen und KundInnen den Aufenthalt an den Bahnhöfen und ihre Reise zu versüßen. Verstärkt wird dieses neue Angebot durch insgesamt 16 Sonderwerbeflächen mit einer Gesamtfläche von rund 400 Quadratmetern, welche die Stationen entlang der Strecke noch stärker in rosa tauchen werden.

Rosa S-Bahnstrecke zwischen Meidling und Floridsdorf

„Als ÖBB freut es uns sehr, dass wir mit der Firma Manner eine starke Wiener-Traditionsmarke für diese Kooperation an unseren Bahnhöfen gewinnen konnten. Einerseits gelingt es uns mit dem Verkauf von Manner-Produkten an unseren Stationen, den Service-Faktor für unsere Fahrgäste sowie Kundinnen und Kunden weiter zu steigern. Andererseits unterstützen uns die auffällig in rosa gehaltenen Brandings und Werbeflächen, die S-Bahnstrecke zwischen Meidling und Floridsdorf noch stärker als die rosa Linie wahrnehmbar zu machen – vielleicht wird man ja bald umgangssprachlich von der ‚Manner Linie‘ sprechen“, so Mag. Silvia Angelo, Mitglied des Vorstands ÖBB-InfrastrukturAG, anlässlich der Präsentation der neuen Zusammenarbeit am Wiener Hauptbahnhof.

Manner-Marketingleiter Mag. Ulf Schöttl: „Wir freuen uns, dass zwei der bekanntesten österreichischen Traditionsmarken in so kreativer Weise täglich die Fahrgäste der Linie mit ein wenig rosa Glück erfreuen können. In zweierlei Hinsicht: mit Produkten in den ‚rosa‘ Automaten für den Hunger für zwischendurch und mit impactstarken Werbeflächen, die täglich ein kleines Lächeln und damit vielleicht für ein kurzes Glücksgefühl beim Betrachten auf der ‚Manner-Linie‘ sorgen können.“

„Eine Marke kreativ zu inszenieren und nahe an den Kunden zu bringen ist eindrucksvoll gelungen. Denn mit mehr als 400 m² ÖBB Werbefläche erreicht Manner tagtäglich die zahlreichen Wiener Pendlerinnen und Pendler. Und das Beste daran ist der direkte Kundennutzen für diese höchst mobile Zielgruppe!“, ergänzt Karin Seywald-Czihak, Geschäftsführerin der ÖBB Werbung GmbH.

 

Rückfragehinweis für Medien

Daniel Pinka

Mag. Daniel Pinka, MAS

Pressesprecher Schwerpunkt: Wien, Sicherheit

ÖBB-Holding AG
Am Hauptbahnhof 2
1100 Wien

Alle Artikel lesen

Telefon +43 1 93000 32233

daniel.pinka@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder kundenservice@oebb.at.

ÖBB Logo

ÖBB. Heute. Für morgen. Für uns.

Schon heute bringen die ÖBB als umfassender Mobilitätsdienstleister jährlich 474 Millionen Fahrgäste und 113 Millionen Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. Besonders klimaschonend sind die Bahnreisenden unterwegs. Denn 100 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern. Die ÖBB gehörten 2018 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Mit Investitionen in die Bahninfrastruktur von rund zwei Milliarden Euro jährlich bauen die ÖBB am Bahnsystem der Zukunft. Konzernweit 41.641 MitarbeiterInnen bei Bus und Bahn sowie zusätzlich rund 2.000 Lehrlingen sorgen dafür, dass täglich rund 1,3 Millionen Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Die ÖBB sind das Rückgrat von Gesellschaft und Wirtschaft und sind Österreichs größtes Klimaschutzunternehmen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.