29. Oktober 2019

Neue Bahnhofsqualität für Zurndorf

Neuer Bahnsteig mit barrierefreien Zugängen und neuer Ausstattung; Erneuerung der Gleis- und Oberleitungsanlagen; Investitionssumme 560.000 Euro

Im Zuge der Modernisierungsoffensive in Niederösterreich wurde mit dem Umbau des Bahnhofes Zurndorf das nächste Projekt abgeschlossen. In ca. drei Monaten haben die ÖBB sowohl die Gleisanlagen im Bahnhofsbereich als auch den Bahnsteig erneuert – inklusive neuem Bahnsteigmobilar, neuer Beleuchtung und Beschilderung, neuen Vitrinen sowie neuem Blindenleitsystem, das sehbehinderten und blinden Personen ein einfaches Zurechtfinden am Bahnsteig ermöglicht. Die gesamte Zugangssituation wurde ebenfalls neu und barrierefrei gestaltet und auch die Oberleitung samt Oberleitungsmasten wurde erneuert. Investiert wurden rund 560.000 Euro.

Investitionen für die Kunden

Umfangreiche Maßnahmen haben in den letzten Monaten für eine neue Qualität am Bahnhof Zurndorf gesorgt. Bei allen Bahnhofsprojekten legen die ÖBB größten Wert auf Komfort, Sicherheit, Transparenz und Übersichtlichkeit – und eines hat sich mittlerweile gezeigt: die Investitionen machen sich bezahlt! Die Österreicher sind in der EU die fleißigsten Bahnnutzer, wie die Erhebungen des VCÖ belegen. Auch in Zurndorf wollen wir mit Investitionen von mehr als einer halben Million Euro noch mehr Menschen zu Umstieg auf die umweltfreundliche Bahn bewegen.

Bahnhofsoffensive

Um ihren Kunden das Reisen mit der Bahn so angenehm wie möglich zu gestalten, haben die ÖBB bereits vor mehr als zehn Jahren ihre „Bahnhofsoffensive“ gestartet. Seitdem werden die Bahnhöfe und Haltestellen kontinuierlich modernisiert. Mehr Komfort für Reisende, Wegeleitsysteme, barrierefreie Wege zu den Bahnsteigen sowie beim Ein- und Ausstieg in die Züge, ein modernes Design am Bahnsteig, neu gestaltete Vorplätze, Park&Ride-Anlagen – das sind nur einige der Modernisierungsmaßnahmen, die die ÖBB bei den Bahnhöfen seit vielen Jahren setzen.

Rückfragehinweis für Medien

Christopher Seif

DI Christopher Seif

Pressesprecher Wien, Niederösterreich, Burgenland

ÖBB-Holding AG
Bahnhofsplatz 1
3100 St. Pölten

Alle Artikel lesen

Telefon +43 664 6170022

christopher.seif@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder kundenservice@oebb.at.

ÖBB Logo

ÖBB. Heute. Für morgen. Für uns.

Schon heute bringen die ÖBB als umfassender Mobilitätsdienstleister jährlich 474 Millionen Fahrgäste und 113 Millionen Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. Besonders klimaschonend sind die Bahnreisenden unterwegs. Denn 100 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern. Die ÖBB gehörten 2018 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Mit Investitionen in die Bahninfrastruktur von rund zwei Milliarden Euro jährlich bauen die ÖBB am Bahnsystem der Zukunft. Konzernweit 41.641 MitarbeiterInnen bei Bus und Bahn sowie zusätzlich rund 2.000 Lehrlingen sorgen dafür, dass täglich rund 1,3 Millionen Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Die ÖBB sind das Rückgrat von Gesellschaft und Wirtschaft und sind Österreichs größtes Klimaschutzunternehmen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.