10.12.2019

ÖBB-Parkdeck Telfs-Pfaffenhofen in Rekordzeit fertiggestellt

Nach nur zehn Monaten Bauzeit kann das neue Parkdeck am Bahnhof Telfs-Pfaffenhofen freigegeben werden. 295 überdachte PKW-Parkplätze stehen ab sofort den Bahnkunden zur Verfügung.

Ab sofort können Bahnreisende das neue Parkdeck am Bahnhof Telfs-Pfaffenhofen benutzen. Von der Qualität der neuen Abstellanlage überzeugten sich heute ÖBB-Regionalleiter Christian Wieser, die Bürgermeister Andreas Schmid (Pfaffenhofen) und Christian Härting (Marktgemeinde Telfs), die Bürgermeister weiterer Anrainergemeinden sowie Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe persönlich. Gemeinsam haben damit die Projektpartner ÖBB, Gemeinden und Land Tirol das Parkhaus offiziell eröffnet. Rund 5,5 Mio. Euro wurden in das Projekt investiert. Die Erhaltung organisiert federführend die Marktgemeinde Telfs. Nach nur zehn Monaten Bauzeit steht die neue Abstellanlage nun den Bahnkunden zur Verfügung.

"Funktionierende Schnittstelle"

"Das Parkdeck am Bahnhof Telfs-Pfaffenhofen ist ein gelungenes Bauwerk mit besonderer architektonischer Qualität", bringt ÖBB-Regionalleiter Christian Wieser den Eindruck des neu gebauten Objekts im Bahnhofsensemble auf den Punkt. "Die vier Parkebenen sind so angeordnet, dass die Ausleuchtung durch das natürliche Licht sehr gut funktioniert. Dadurch wird ein generell freundlicher Eindruck vermittelt und das Sicherheitsgefühl positiv unterstützt." Genügend speziell gekennzeichnete Stellflächen finden sich auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität sowie für Mütter mit Kinderwagen. Aber auch Parkplätze für E-Autos befinden sich für die Bahnreisenden in Vorbereitung. Alle Sonderparkflächen sind im Erdgeschoß des Parkdecks situiert.

Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe: "Wir tun alles Mögliche, um den Umstieg auf die umweltfreundliche Bahn zu attraktivieren. Das Nahverkehrsangebot in Tirol ist hervorragend ausgebaut. Funktionierende Schnittstellen zu anderen Verkehrsträgern sorgen dafür, dass das Angebot von noch mehr Menschen genutzt wird".

Bürgermeister Christian Härting, Marktgemeinde Telfs: "Durch das Zusammenwirken aller Partner haben wir am Bahnhof Telfs-Pfaffenhofen für Reisende ein attraktives Angebot geschaffen. Ich bin überzeugt, dass das Parkdeck von Pendlern und Fernreisenden aus den Mitgliedsgemeinden gut angenommen wird. Die Bewirtschaftung der Stellflächen dient dazu, langfristig die Qualität des Angebotes zu sichern."

Bürgermeister Andreas Schmid, Gemeinde Pfaffenhofen: "Das Parkdeck ist eine enorme Aufwertung für unseren Bahnhof. Es sorgt für die geordnete Abwicklung des stehenden Verkehrs. Die Bahnhofszone kann gemeinsam weiterentwickelt und noch attraktiver gestaltet werden. Durch eine eigene Zufahrt zum Parkdeck erfahren wir nun auch eine Entlastung der Anrainer."

Attraktives Angebot an wichtiger Verkehrsstation

Der Bahnhof Telfs-Pfaffenhofen zählt zu den wichtigsten Verkehrsstationen im Tiroler Oberland. Hunderte Pendler nutzen täglich eine der zahlreichen Bahnverbindungen in die Landeshauptstadt Innsbruck oder in Richtung der regionalen Zentren Imst und Landeck. Zudem profitieren Fernreisende von den Anschlussverbindungen in andere Bundesländer und ins benachbarte Ausland. Durch das neue Parkdeck am Bahnhof Telfs-Pfaffenhofen wird der Umstieg auf die umweltfreundliche Bahn für viele Kundinnen und Kunden noch angenehmer und einfacher. Die Parkplatzsuche sollte ab sofort Vergangenheit sein.

Mit der heutigen Eröffnung befindet sich das Parkdeck in Betrieb. Nicht mehr verfügbar ist ab Montag, 16. Dezember 2019 der "provisorische Parkplatz für Bahnkunden" südlich der Gemeindestraße und der östlich vom Bahnhof gelegene Schotterparkplatz. Bahnreisende, die mit dem Auto den Bahnhof Telfs-Pfaffenhofen anfahren, werden ersucht, ab sofort das Parkdeck zu benutzen. Das Abstellen von PKW im Parkhaus am Bahnhof ist bis Jahreswechsel kostenfrei. Ab dann wird für die Benützung ein Bewirtschaftungsbeitrag von drei Euro je 18 Stunden fällig. Bei den Mitgliedsgemeinden der Interessensgemeinschaft können Monats- und Jahreskarten erworben werden. Die Überwachung der korrekten Nutzung erfolgt durch Kontrollorgane der Marktgemeinde Telfs.

Zahlen, Daten, Fakten zum Parkdeck Telfs

  • 10 Monate Bauzeit zwischen Februar und Dezember 2019
  • 10.000 m³ Erdbewegung
  • 3.100 m³ Beton
  • 360 Tonnen Baustahl
  • 4 Parkebenen
  • 295 Stellplätze

Rückfragehinweis für Medien

LHStv.in Ingrid Felipe (3.v.l.) und ÖBB Infra Regionalleiter Christian Wieser (2.v.l.) eröffneten mit den BürgermeisterInnen das Parkdeck am Bahnhof Telfs-Pfaffenhofen

Dr. Christoph Gasser-Mair

Pressesprecher Tirol, Vorarlberg

ÖBB-Holding AG
Südtiroler Platz 7
6020 Innsbruck

Telefon +43 664 8417208

Christoph.Gasser-Mair@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder oebb.at/kontakt.

ÖBB

ÖBB. Heute. Für morgen. Für uns.

Schon heute bringen die ÖBB als umfassender Mobilitätsdienstleister jährlich 477 Millionen Fahrgäste und 105 Millionen Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. Besonders klimaschonend sind die Bahnreisenden unterwegs. Denn 100 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern. Die ÖBB gehörten 2019 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Mit Investitionen in die Bahninfrastruktur von über zwei Milliarden Euro jährlich bauen die ÖBB am Bahnsystem für morgen. Konzernweit 41.904 MitarbeiterInnen bei Bus und Bahn sowie zusätzlich rund 2.000 Lehrlinge sorgen dafür, dass täglich rund 1,3 Millionen Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Die ÖBB sind das Rückgrat von Gesellschaft und Wirtschaft und sind Österreichs größtes Klimaschutzunternehmen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.