25.05.2020

In herausfordernden Zeiten eine passende Lehre finden? #NASICHER bei den ÖBB in Oberösterreich

Die ÖBB nehmen heuer wieder rund 600 neue Lehrlinge in 25 unterschiedlichen Lehrberufen auf. In der Lehrwerkstätte Attnang-Puchheim gibt es noch freie Lehrstellen – Bewerbungen sind jederzeit möglich.

Die ÖBB sind ein krisensicherer Arbeitgeber und Wirtschaftsmotor in schwierigen Zeiten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen täglich dafür, dass Fahrgäste und Güter sicher ans Ziel kommen und tragen dazu bei, das System am Laufen zu halten. Damit das auch in Zukunft funktioniert, geht die Suche nach der nächsten Generation an ÖBB-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiter. Interessierte Jugendliche können sich jederzeit für einen Ausbildungsplatz für das neue Lehrjahr im Herbst 2020 bewerben.

Freie Lehrstellen in Attnang-Puchheim

Die ÖBB gelten auch in Oberösterreich als Top-Arbeitgeber und haben ihren Lehrlingen hier einiges zu bieten. In der Lehrwerkst Attnang-Puchheim werden Berufsausbildungen auf Top-Niveau geboten. Wer hier eine Lehre beginnen möchte, kann sich jederzeit bewerben – im Moment sind noch Plätze frei. Gesucht werden Jugendliche für die Richtungen Elektrotechnik – Anlagen- und Betriebstechnik und Mechatronik – Automatisierungstechnik. Bewerbungen werden gerne entgegengenommen und auch Bewerbungsgespräche sind via Telefon oder Skype möglich. Alle weiteren Infos gibt es auf nasicher.at.

Rückfragehinweis für Medien

Mag. Robert Mosser

Pressesprecher Salzburg

ÖBB-Holding AG
Weiserstraße 7
5020 Salzburg

Telefon +43 664 9603465

robert.mosser@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder oebb.at/kontakt.

ÖBB

ÖBB. Heute. Für morgen. Für uns.

Schon heute bringen die ÖBB als umfassender Mobilitätsdienstleister jährlich 477 Millionen Fahrgäste und 105 Millionen Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. Besonders klimaschonend sind die Bahnreisenden unterwegs. Denn 100 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern. Die ÖBB gehörten 2019 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Mit Investitionen in die Bahninfrastruktur von über zwei Milliarden Euro jährlich bauen die ÖBB am Bahnsystem für morgen. Konzernweit 41.904 MitarbeiterInnen bei Bus und Bahn sowie zusätzlich rund 2.000 Lehrlinge sorgen dafür, dass täglich rund 1,3 Millionen Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Die ÖBB sind das Rückgrat von Gesellschaft und Wirtschaft und sind Österreichs größtes Klimaschutzunternehmen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.