22.06.2020

ÖBB: Sommerarbeiten an der Wiener S-Bahn-Stammstrecke

Streckensperre zwischen Floridsdorf und Praterstern von 05. Juli - 18. Juli 2020

Die Wiener S-Bahn fährt auf der sogenannten Stammstrecke zwischen Floridsdorf und Meidling im Durchschnitt alle 3 bis 5 Minuten und ist bezüglich der Fahrplanintervalle mit der Wiener U-Bahn vergleichbar. Um dieses hohe Verkehrsaufkommen auch weiterhin zu bewältigen, führen die ÖBB zu Beginn der Sommerferien Erneuerungs- und Instandhaltungsarbeiten durch. Im Zuge dessen, kommt es von Sonntag 05. Juli, 02:30 Uhr, bis Samstag 18. Juli 2020, 03.00 Uhr, zu einer fast zweiwöchigen Sperre des Streckenabschnittes zwischen Floridsdorf und Praterstern. 

Herzstück ist die Sanierung der Donaubrücke 

Im Zuge der Bauarbeiten tauschen die ÖBB die Brückenhölzer der S-Bahn-Donaubrücke, führen Vermessungsarbeiten durch und erneuern den Korrosionsschutz.

Während der Sperre zwischen Floridsdorf und Praterstern wird ein gekennzeichneter Schienenersatzverkehr mit Autobussen eingerichtet. Der Mittransport von Fahrrädern ist in den Schienenersatzverkehrsbussen leider nicht möglich.

Regionalzüge werden ohne Halt in Wien Matzleinsdorf über Wien Simmering nach Wien Meidling umgeleitet. Zusätzlich anerkennen die Wiener Linien die Fahrscheine der ÖBB auf den U-Bahnlinien U1 zwischen Leopoldau und Praterstern, U2 zwischen Stadlau und Praterstern, U3 zwischen Simmering und Wien Mitte und U6 zwischen Floridsdorf und Meidling sowie auf der Straßenbahnlinie 31 zwischen Brünner Straße und Friedrich-Engels-Platz.

ÖBB ersuchen um Verständnis 

Die ÖBB stellen sicher, dass die Unannehmlichkeiten für die AnrainerInnen so gering wie möglich gehalten werden. Um einen sicheren und pünktlichen Bahnbetrieb auch weiterhin gewährleisten zu können, sind derartige Instandhaltungsmaßnahmen in regelmäßigen Intervallen notwendig.