10.07.2020

ÖBB setzen auf Baustellen E-Bikes in der Steiermark

In der Steiermark stehen auf Baustellen der Koralmbahn künftig E-Bikes zur Verfügung. Die hochwertigen Räder sollen kurze Dienstwege überbrücken und PKWs ablösen.

An drei steirischen Baustellen der ÖBB Infrastruktur, nämlich in Puntigam, Feldkirchen Flughafen und Werndorf, sowie in der Projektleitung Koralmtunnel am Grazer Hauptbahnhof, stellen die ÖBB für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter künftig Dienst E-Bikes zur Verfügung. Insgesamt werden in der ersten Phase vier Bikes, zwei Trekking bzw. City-Bikes und zwei MTBs, zur Verwendung kommen.

Diese können im Zuge des Arbeitsablaufes für dienstliche Wege aber, bei Verfügbarkeit, auch für die Freizeitgestaltung verwendet werden. Klaus Schneider, Projektkoordinator Koralmbahn: „Wir freuen uns über die E-Bikes und sind überzeugt, dass unsere Kolleginnen und Kollegen das Angebot sehr gut annehmen werden. Das ist ein weiterer Beitrag zum Klimaschutz, da man bei möglichst vielen Wegen zukünftig auf PKWs verzichten wird.“

Mit der Auswahl der Marke „Veloce“ der Firma Happy Bike wurde besonderes Augenmerk auf hochwertige Komponenten wie Antriebs/Akkueinheit von Bosch (Performance Line), Shimano Brems- und Schalteinheit sowie ein Fahrradschloss der höchsten Sicherheitsstufe (Abus) gelegt. Speziell für die Baustellen wurde mit den Reifen „Schwalbe unplattbar“ ein Reifenmodell für höchste Pannensicherheit gewählt. Die Akkulaufzeit reicht bei normalem Gebrauch für 60 – 70 km.

Sollte das Service bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gut angenommen werden, ist eine Ausweitung von Dienst-E-Bikes auf andere Baustellen angedacht.

Rückfragehinweis für Medien

Gesamtkoordinator Koralmbahn und Projektleiter Klaus Schneider (rechts) mit Kollegen bei der Übergabe der Dienst E-Bikes.

Mag. Rosanna Zernatto-Peschel, MAS

Pressesprecherin Kärnten, Osttirol, Steiermark, südl. Burgenland

ÖBB-Holding AG
Am Hauptbahnhof 2
1100 Wien

Telefon +43 1 93000 32233

rosanna.zernatto-peschel@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder oebb.at/kontakt.

ÖBB

ÖBB. Heute. Für morgen. Für uns.

Schon heute bringen die ÖBB als umfassender Mobilitätsdienstleister jährlich 477 Millionen Fahrgäste und 105 Millionen Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. Besonders klimaschonend sind die Bahnreisenden unterwegs. Denn 100 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern. Die ÖBB gehörten 2019 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Mit Investitionen in die Bahninfrastruktur von über zwei Milliarden Euro jährlich bauen die ÖBB am Bahnsystem für morgen. Konzernweit 41.904 MitarbeiterInnen bei Bus und Bahn sowie zusätzlich rund 2.000 Lehrlinge sorgen dafür, dass täglich rund 1,3 Millionen Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Die ÖBB sind das Rückgrat von Gesellschaft und Wirtschaft und sind Österreichs größtes Klimaschutzunternehmen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.