16.09.2020

S45: ÖBB sanieren Gleisanlagen zwischen Gersthof und Oberdöbling

1.000 Meter Schienen werden getauscht; Arbeiten dauern von 22. September bis 02. Oktober 2020; Nachtarbeiten: 22. bis 25.09. sowie 29.09. bis 02.10., 01:00 bis 05:00 Uhr

Wie Straßen brauchen auch Bahnstrecken ein regelmäßiges Service, damit Fahrgäste sicher und pünktlich unterwegs sein können. Daher führen die ÖBB auf der Strecke der S45 (Vorortelinie) im Bereich der Haltestellen Gersthof und Oberdöbling von 22. September bis 02. Oktober Instandhaltungsarbeiten an den Gleisanlagen durch. Um das Zugfahren leiser und sicherer zu gestalten, werden die durch den jahrelangen Betrieb abgenützten Schienen durch neue ersetzt – in Summe rund 1.000 Meter. Dadurch werden künftig Lärm und Vibrationen durch die Zugfahrten verringert und der Fahrkomfort verbessert. Um den laufenden Betrieb im Sinne der Fahrgäste so wenig wie möglich zu beeinflussen, finden die Arbeiten teilweise auch nachts statt. Konkret von 22. bis 25.09. sowie von 29.09. bis 02.10., jeweils von 01:00 bis 05:00 Uhr.

ÖBB ersuchen um Verständnis für Lärmentwicklung

Die ÖBB sind bemüht, Lärmentwicklungen so gering wie möglich zu halten, ersuchen aber um Verständnis, dass diese aufgrund der durchzuführenden Arbeiten und des Einsatzes der dazu erforderlichen Maschinen nicht vermieden werden können. Wir bitten um Verständnis, dass derartige Instandhaltungsmaßnahmen in regelmäßigen Intervallen notwendig sind, um die erforderliche, sichere Gleislage und in weiterer Folge einen sicheren und pünktlichen Zugbetrieb gewährleisten zu können.