19.10.2020

ÖBB: Neue WC-Anlage am Bahnhof Meidling ab sofort in Betrieb

Auf rund 75 m² steht ein helles, modernes und kundenfreundliches WC zur Verfügung mit eigenen Bereichen für Familien und Reisende mit Gepäck

Der Bahnhof Meidling ist mit über 78.000 Kundinnen und Kunden täglich eine der wichtigsten Verkehrsdrehscheiben in Wien. Um die Bedürfnisse und Wünsche der Fahrgäste bestmöglich zu erfüllen, wird die Station gerade umfangreich modernisiert. Ein wichtiger Bereich ist die WC-Anlage, die von der ÖBB-Immobilienmanagement GmbH komplett neu gestaltet wurde. Auf insgesamt 75 m² konnte eine zeitgemäße, helle und freundliche Kundensanitäranlage errichtet werden. Die neue Anlage steht ab sofort zur Verfügung.

„Die neue WC-Anlage ist der erste Meilenstein, der im Zuge der Modernisierung des Bahnhofes fertiggestellt wurde. Bei der Planung haben wir die Wünsche unserer Kundinnen und Kunden in den Mittelpunkt gerückt und es ist uns gelungen, eine topmoderne Anlage zu errichten, die in Sachen Design und Ausstattung nichts vermissen lässt“, so Mag. Erich Pirkl, Geschäftsführer der ÖBB-Immobilienmanagement GmbH.  
Auch Meidlings Bezirksvorsteher Wilfried Zankl war schon vor Ort. „Ich freue mich sehr, dass für die Modernisierung des Bahnhofs in Meidling wieder ein großes Stück geschafft wurde. Eine zeitgemäße, offene und helle WC-Anlage ist nicht nur für alle Meidlingerinnen und Meidlinger wichtig, sondern für alle die am Bahnhof umsteigen oder sich dort aufhalten,“ so  Zankl. „Als Papa von Zwillingen begrüße ich es besonders, dass es auch auf dem Herren WC ein Kinder WC und einen Platz zum Wickeln gibt“.

Eigene WCs für Familien und Reisende mit viel Gepäck

Bei der Planung und der Gestaltung wurde stark auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden geachtet. So gibt es für Familien mit Kindern eigene WCs mit ausklappbaren Wickeltischen, wo die Kleinen von einem freundlichen, speziell designten Zug an der Decke angelächelt werden.

Für Reisende mit viel Gepäck steht ein eigenes „XL-WC“ zu Verfügung, welches extra viel Platz bietet. Ebenso ist ein großzügig dimensioniertes, barrierefreies WC für Kundinnen und Kunden mit Mobilitätseinschränkung vorhanden, welches natürlich kostenfrei benützt werden kann.

Die integrierten Waschgelegenheiten wurden hell und freundlich gestaltet. Kontaktlose Desinfektionsspender ermöglichen gerade in der aktuellen Situation eine sichere Benützung der Sanitäranlage.

Geöffnet von 0-24 Uhr

Die Benützung des WCs kostet einheitlich 50 Cent – gezahlt werden kann mit Münzen, Kredit- oder Bankomatkarte. Die Anlage ist durchgehend geöffnet, somit ist die Nutzung auch außerhalb der Hauptverkehrszeiten möglich.