15.01.2021

ÖBB stellt FFP2-Masken für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Fahrgastkontakt zur Verfügung

Tausende FFP2-Masken bereits verteilt, weitere 500.000 Stück können abgerufen werden.

Vor dem Hintergrund der nach wie vor hohen Zahl an Corona-Neuinfektionen und neuer Virusvarianten haben die ÖBB mit der Verteilung von FFP2-Masken an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begonnen. In den vergangenen zwei Wochen sind bereits mehrere tausend Stück an ZugbegleiterInnen und PostbuslenkerInnen ausgegeben worden.

Weitere zehntausend FFP2-Masken liegen bei den ÖBB zur Verteilung bereit. 500.000 Stück sind für die Beschaffung reserviert und können in den nächsten Wochen abgerufen werden.

ÖBB sind das Rückgrat des öffentlichen Verkehrs in Österreich

„Die Bahn ist gerade in der Krise das Rückgrat des Öffentlichen Verkehrs. Sie bringt wichtige Güter nach Österreich und die Ärztin gut ins Krankenhaus. Die Sicherheit und die Gesundheit der Fahrgäste und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben dabei allerhöchste Priorität. Aus diesem Grund setzen wir mit der Verteilung von FFP2-Masken einen weiteren Schritt zum Schutz unserer Gesundheit“, so Klimaschutzministerin Leonore Gewessler.

„Die Sicherheit und Gesundheit der Fahrgäste hat immer oberste Priorität. Deshalb unterstützen die ÖBB sämtliche Hygiene-Maßnahmen. Die Züge und Busse der ÖBB sind das Rückgrat des öffentlichen Verkehrs und damit von immenser Bedeutung für viele Berufsgruppen, auf die wir alle im Alltag angewiesen sind. Gemeinsam ist es möglich, das Virus einzudämmen und die Krise zu bewältigen“, sagt ÖBB-Vorstandsvorsitzender Andreas Matthä.

Fortgeführt wird selbstverständlich die intensive Reinigung von Zügen und Bussen, insbesondere all jener Teile, mit denen Fahrgäste häufig in Kontakt kommen (Haltegriffe, Tasten, WCs etc.). Insgesamt sind bis zu 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Reinigung bei den ÖBB im Einsatz.

Rückfragehinweis für Medien

Mag. Daniel Pinka, MAS

Pressesprecher Schwerpunkt: Wien, Sicherheit

ÖBB-Holding AG
Am Hauptbahnhof 2
1100 Wien

Telefon +43 1 93000 32233

daniel.pinka@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder oebb.at/kontakt.

ÖBB

ÖBB. Heute. Für morgen. Für uns.

Als umfassender Mobilitäts- und Logistikdienstleister haben die ÖBB im Jahr 2020 insgesamt 287 Millionen Fahrgäste und über 95 Millionen Tonnen Güter klimaschonend und umweltfreundlich an ihr Ziel gebracht. Denn der Strom für Züge und Bahnhöfe stammt zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien. Die ÖBB gehören mit rund 97 Prozent Pünktlichkeit im Personenverkehr zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Mit Investitionen von über drei Milliarden Euro jährlich in die Bahninfrastruktur bauen die ÖBB am Bahnsystem für morgen. Konzernweit sorgen knapp 42.000 Mitarbeiter:innen bei Bus und Bahn sowie zusätzlich rund 2.000 Lehrlinge dafür, dass täglich bis zu 1,3 Millionen Reisende und rund 1.300 Güterzüge sicher an ihr Ziel kommen. Die ÖBB sind Rückgrat des öffentlichen Verkehrs und bringen als Österreichs größtes Klimaschutzunternehmen Menschen und Güter sicher und umweltbewusst an ihr Ziel. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.