07.07.2021

ÖBB: Auftakt zum Umbau der Haltestelle Elsbethen im Sommer

Die Modernisierung der Haltestellen und Bahnhöfe im Bundesland Salzburg schreitet weiter voran. Als nächstes Projekt auf der Salzburger Südachse steht die Haltestelle Elsbethen auf dem Programm. Während der Bauarbeiten vom 09. Juli bis 13. September 2021 können Züge in Elsbethen nicht halten. Als Ersatz stehen Buslinien zur Verfügung. Künftig erwartet Fahrgäste in Elsbethen eine moderne und attraktive Haltestelle.

Die ÖBB-Infrastruktur AG erneuert während der anstehenden Schulferien die Haltestelle Elsbethen. Nach dem Umbau wird den Reisenden eine zeitgemäße und ansprechende Haltestelle zur Verfügung stehen. Dazu werden in den nächsten Wochen die beiden Bahnsteige abgetragen, der Unterbau und das Fundament neu errichtet. Anschließend werden die Bahnsteige mit einer modernen Wartekoje, neuen Sitzbänken, einer punktuellen Lautsprecheranlage sowie einer energiesparenden und freundlichen Beleuchtung, die das Wohl- und Sicherheitsbefinden erhöht, ausgestattet.

Information für Fahrgäste und Anrainer:innen

Während der Bauarbeiten von Freitag, 9. Juli, 22:15 Uhr bis Montag, 13. September 5:00 Uhr können S-Bahnen in Elsbethen aufgrund der Arbeiten an den Bahnsteigen nicht halten. Reisenden von und nach Elsbethen steht folgendes Ersatzangebot zur Verfügung:

  • Buslinie 160 zwischen Salzburg Hbf und Hallein Bahnhof

Ersatzhaltestelle ist die Bushaltestelle Elsbethen Gemeindezentrum. ÖBB Tickets werden in den oben angegebenen Buslinien im angegebenem Abschnitt während der Bauarbeiten anerkannt. Am Wochenende werden bei einigen Zügen die Fahrpläne angepasst. Die ÖBB versuchen während der Bauarbeiten, die Unannehmlichkeiten für Anrainer:innen so gering wie möglich zu halten. Während der Arbeiten kann es trotzdem zu Lärm und Staubentwicklungen kommen. Zum Schutz der Arbeitenden werden akustische- und optische Warnsignale abgegeben.

Reisende werden gebeten, sich vorab über ihre gewünschte Verbindung zu informieren.
Fahrplanauskünfte: oebb.at | 05-1717 | Scotty mobil.

Rückfragehinweis für Medien

Mag. Robert Mosser

Pressesprecher Salzburg

ÖBB-Holding AG
Weiserstraße 7
5020 Salzburg

Telefon +43 664 9603465

robert.mosser@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder oebb.at/kontakt.

ÖBB

ÖBB. Heute. Für morgen. Für uns.

Als umfassender Mobilitäts- und Logistikdienstleister haben die ÖBB im Jahr 2020 insgesamt 287 Millionen Fahrgäste und über 95 Millionen Tonnen Güter klimaschonend und umweltfreundlich an ihr Ziel gebracht. Denn der Strom für Züge und Bahnhöfe stammt zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien. Die ÖBB gehören mit rund 97 Prozent Pünktlichkeit im Personenverkehr zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Mit Investitionen von über drei Milliarden Euro jährlich in die Bahninfrastruktur bauen die ÖBB am Bahnsystem für morgen. Konzernweit sorgen knapp 42.000 Mitarbeiter:innen bei Bus und Bahn sowie zusätzlich rund 2.000 Lehrlinge dafür, dass täglich bis zu 1,3 Millionen Reisende und rund 1.300 Güterzüge sicher an ihr Ziel kommen. Die ÖBB sind Rückgrat des öffentlichen Verkehrs und bringen als Österreichs größtes Klimaschutzunternehmen Menschen und Güter sicher und umweltbewusst an ihr Ziel. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.