29.09.2021

ÖBB-Verkehrsinformation: Streckensperre durch DB-Bauarbeiten

Von 4. bis zum 19. Oktober 2021 finden im Abschnitt zwischen Lindau Insel und Lochau-Hörbranz Bahnbauarbeiten der Deutschen Bahn (DB) statt. Für die Züge des Nahverkehrs wird in diesem Abschnitt ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen für die Kundinnen und Kunden eingerichtet.

Aufgrund von Oberleitungs- und Weichenarbeiten der Deutschen Bahn (DB) ist die Bahnstrecke zwischen Lochau-Hörbranz und Lindau-Insel bzw. retour, von Montag, 04. Oktober bis einschließlich Dienstag, 19. Oktober 2021 für den Zugverkehr gesperrt. Die Züge des Nahverkehrs in Richtung Lindau enden in Lochau-Hörbranz. In Richtung Lindau / retour wird ab bzw. bis Lochau ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen für die Kundinnen und Kunden eingerichtet. Die Bauarbeiten wirken sich auch auf die Züge des Fernverkehrs aus. Die Züge IC 118 und IC 119 entfallen zwischen Lindau-Insel und Bregenz. Die ÖBB ersuchen um Verständnis. Da sich im selben Zeitraum auch Einschränkungen auf den DB-Strecken von Lindau nach Bayern und Baden-Württemberg ergeben, werden die Reisenden ersucht, die Informationen der DB zu beachten. Infos unter: www.bahn.de

Besonderheit zum 3-Länder Marathon, am 10. Oktober 2021

Zum Start des 3-Länder-Marathon verkehren drei Sonderzüge von Bregenz nach Lindau-Reutin. Der übliche SEV kann an diesem Tag auf Grund von Straßensperren zeitweise nicht bis Lindau-Insel verkehren. Sämtliche Züge bzw. Ersatzmaßnahmen werden zeitgerecht in die elektronische Fahrplanauskunft Scotty (fahrplan.oebb.at) eingearbeitet.

Reisende werden gebeten, sich zeitgerecht vor Fahrtantritt zu informieren

Für die umfassende Information der Reisenden werden die Abweichungen vom planmäßigen Verkehr zeitgerecht in die elektronische Fahrplaninformation Scotty (fahrplan.oebb.at) eingearbeitet. Zudem erhalten die Kundinnen und Kunden Auskünfte rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche beim ÖBB-Kundenservice unter der Rufnummer 05-1717 (Österreichweit zum Ortstarif), an den Ticketschaltern und im Internet unter www.oebb.at bzw. www.vmobil.at.

Rückfragehinweis für Medien

Die Bahnstrecke zwischen Lochau-Hörbranz und Lindau-Insel ist von 4. bis 19. Oktober 2021 wegen DB-Bauarbeiten für den Zugverkehr gesperrt.

Dr. Christoph Gasser-Mair

Pressesprecher Tirol, Vorarlberg

ÖBB-Holding AG
Südtiroler Platz 7
6020 Innsbruck

Telefon +43 664 8417208

Christoph.Gasser-Mair@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder oebb.at/kontakt.

ÖBB

ÖBB. Heute. Für morgen. Für uns.

Als umfassender Mobilitäts- und Logistikdienstleister haben die ÖBB im Jahr 2020 insgesamt 287 Millionen Fahrgäste und über 95 Millionen Tonnen Güter klimaschonend und umweltfreundlich an ihr Ziel gebracht. Denn der Strom für Züge und Bahnhöfe stammt zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien. Die ÖBB gehören mit rund 97 Prozent Pünktlichkeit im Personenverkehr zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Mit Investitionen von über drei Milliarden Euro jährlich in die Bahninfrastruktur bauen die ÖBB am Bahnsystem für morgen. Konzernweit sorgen knapp 42.000 Mitarbeiter:innen bei Bus und Bahn sowie zusätzlich rund 2.000 Lehrlinge dafür, dass täglich bis zu 1,3 Millionen Reisende und rund 1.300 Güterzüge sicher an ihr Ziel kommen. Die ÖBB sind Rückgrat des öffentlichen Verkehrs und bringen als Österreichs größtes Klimaschutzunternehmen Menschen und Güter sicher und umweltbewusst an ihr Ziel. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.