24. April 2018

Carinthischer Sommer 2018 (be)fährt mit ÖBB neue Wege

Gelungener Start der Partnerschaft vor zwei Jahren. Weitere gemeinsame Aktivitäten im Alpen-Adria-Raum. Enge Zusammenarbeit zwischen Kultur und ÖBB in Kärnten.

Emotional und verbindend, so werden beide Institutionen, die ÖBB und der Carinthische Sommer, in der Öffentlichkeit wahrgenommen - gute Gründe für eine Zusammenarbeit. Und so haben Festival-Intendant Holger Bleck und der Regionalmanager - ÖBB Personenverkehr Kärnten, Reinhard Wallner, eine Vereinbarung geschlossen. Profitieren soll dabei vor allem das Publikum.

Der Carinthische Sommer und die ÖBB sind bereits seit zwei Jahren Partner bei "CS unterwegs", wenn das Brassquintett Blechreiz und Nataša Konzilia, Percussion, als musikalische Botschafter des Carinthischen Sommers entlang der Bahnstrecken im Kärntner Zentralraum unterwegs waren. Diese Kooperation wurde nun besiegelt und weiter ausgebaut. So überschreitet "CS unterwegs" in diesem Jahr erstmals die Grenze und Blechreiz & Konzilia fahren musizierend in Zügen der ÖBB auch nach Slowenien und Friaul.

"Durch die Zusammenarbeit mit den ÖBB kann sich der Carinthische Sommer in Kärnten und darüber hinaus im Alpen-Adria-Raum noch stärker zu platzieren", erklärte Intendant Bleck anlässlich der Vertragsunterzeichnung. Regionalmanager Wallner und Initiator der Kooperation ist überzeugt: "Alle an diesem Festival teilnehmenden Menschen wollen eine unbeschwerte Zeit des Kunstgenusses erleben. Wir als ÖBB möchten nicht nur für eine unbeschwerte Anreise sorgen, sondern auch zu einer Weiterentwicklung des Festivals beitragen." Weitere gemeinsame Projekte sind daher nicht ausgeschlossen.

Botschafter, Festival, Slowenien und Italien

Bunt und vielfältig wie die Musik sind auch die Veranstaltungsorte, an denen die musikalischen Botschafter an fünf Wochenenden zwischen 2. Juni und 12. August auftreten werden. Mehr oder weniger frequentierte Bahnhöfe, kleine Galerien, große Burgen, belebte Strandbäder sind ebenso Ziele wie bevölkerte Plätze - und alle sind mit den ÖBB erreichbar. Die Zeitpläne werden auf der Homepage des Carinthischen Sommers zeitnahe zu den jeweiligen Terminen bekannt gegeben. Nähere Information unter www.carinthischersommer.at

Der Carinthische Sommer 2018 steht übrigens ganz im Zeichen junger Frauen. Künstlerinnen verschiedener Genres - Jazzerinnen, Solistinnen, Sängerinnen, Saxofonistinnen, eine Dirigentin und viele mehr - haben von 14. Juli bis 26. August in Kärnten ihren großen Auftritt.

Rückfragehinweis für Medien

Symbolbild für Mann

Herbert Hofer

Pressesprecher Kärnten, Osttirol, Steiermark, südl. Burgenland

ÖBB-Holding AG
10. Oktober Straße 20
9500 Villach

Alle Artikel lesen

Telefon +43 664 9603235

herbert.hofer@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder kundenservice@oebb.at.

ÖBB Logo

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB Konzern jährlich 474 Millionen Fahrgäste und 113 Millionen Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. Besonders klimaschonend sind die Bahnreisenden unterwegs. Denn 100 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern. Die ÖBB gehörten 2018 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Konzernweit sorgen 41.641 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (zusätzlich rund 1.900 Lehrlinge) dafür, dass täglich rund 1,3 Millionen Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.