08. Februar 2018

ÖBB: Fasching in Kärnten nähert sich dem Höhepunkt

Österreichs größter Faschingsumzug in Villach am 10. Februar; Sichere, bequeme An- und Abreise mit der S-Bahn und den Postbussen; Zusätzliche Sitzplätze in den S-Bahnzügen

Im „Ausnahmezustand“ befindet sich ganz Villach am kommenden Samstag. "Die fünfte Jahreszeit in Kärnten" erreicht ihre Höhepunkt in der Faschingshochburg: Über 150 Gruppen mit über 3.000 Närrinnen und Narren nehmen am traditionellen Faschingsumzug teil und bringen gemeinsam mit den zehntausenden Besuchern die Villacher Innenstadt zum Brodeln! Um eine sichere An- und Rückreise zu ermöglichen, stehen die S-Bahn Kärnten und der ÖBB-Postbus bereit und solange der Vorrat reicht, gibt es auch eine süße Überraschung für alle Reisenden beim Aussteigen aus dem Zug.

Einladungsfahrt durch Kärnten

Erstmalig gab es am heutigen Tag auch eine Einladungstour der Villacher Gilde und dem Prinzenpaar gefolgt von Ministern, Gardemädchen und Musik mit dem Zug. Die Aufenthalte des Zuges von einer Stunde in den Bahnhöfen Feldkirchen, St. Veit an der Glan und Klagenfurt wurden von den örtlichen Faschingsgilden, Bürgermeister und deren Abordnungen in Feierlaune gebührend empfangen. Reinhard Wallner, Regionalmanager ÖBB Personenverkehr Kärnten zeigt sich besonders erfreut über diesen gelungenen Auftakt der neuen Kooperation mit den Organisatoren des Villacher Fasching: "Wir wollen in Zukunft gemeinsam Ressourcen nützen um Besuchern des Villacher Faschings optimale und unbeschwerte Reisebedingungen zu ermöglichen."

Auch Gildenkanzler Kuno Kunz freut sich: "Bei unserem Faschingsumzug in Villach sind wir immer zu Fuß unterwegs - heute auf Werbetour dürfen wir sehr viele Kilometer bequem mit unserem neuen Partner ÖBB machen!"

Anreise mit den S-Bahnen und Postbussen in Kärnten

Egal ob von Friesach, Rosenbach, Klagenfurt, Wolfsberg oder Hermagor. Zugverbindungen nach Villach gibt es ab einem Halbstundentakt. Fahrpläne, Preise und Möglichkeiten des Ticketkaufes für alle Angebote unter oebb.at. Um diesen Ansturm von Teilnehmer und Zuseher zu bewältigen, werden alle S-Bahnzüge mit zusätzlichen Sitzplätzen zwischen 9:00 und 19:00 Uhr verstärkt. Zur Verfügung steht auch das gesamte Angebot der ÖBB Postbusse und der Samstag Nachtverkehr.

Tickets und Preise

Auskünfte und Bahntickets sind an den Fahrkartenautomaten, online über die ÖBB-Homepage, via ÖBB-Ticket App und in den Reisezentren an den besetzten Bahnhöfen erhältlich.

Einfach-Raus-Ticket

Das Geniale daran - Gruppen von 2 bis 5 Personen fahren zum günstigsten Fahrpreis aus ganz Kärnten nach Villach und retour. Der Preis wird nach der Anzahl der Personen und vom Alter unabhängig berechnet. Das Einfach-Raus-Ticket ist eine Österreichweite Netzkarte für Züge des ÖBB Nah- und Regionalverkehrs.

Sparschiene

Tagesausflüge aus ganz Österreich nach Villach: Startbahnhof auswählen - Villach auswählen und ab 9 Euro pro Person und Fahrtstrecke alle Vorteile des Bahnfahrens genießen.

TIPP: Zum Abschluss der 5. Kärntner Jahreszeit werden am Faschingsdienstag in Klagenfurt am Hauptbahnhof hunderte Faschingskrapfen verteilt.

Rückfragehinweis für Medien

Symbolbild für Mann

Herbert Hofer

Pressesprecher Kärnten, Osttirol, Steiermark, südl. Burgenland

ÖBB-Holding AG
10. Oktober Straße 20
9500 Villach

Alle Artikel lesen

Telefon +43 664 9603235

herbert.hofer@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder kundenservice@oebb.at.

ÖBB Logo

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB-Konzern jährlich 459 Millionen Fahrgäste und 115 Mio. Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. 100 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern. Die ÖBB gehörten 2017 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Konzernweit sorgen 41.107 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (zusätzlich rund 1.900 Lehrlinge) dafür, dass täglich rund 1,3 Mio. Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.