02. August 2019

ÖBB-Haltestelle Klagenfurt West ist Drehscheibe für internationales Sportevent

Kärnten läuft 23. bis 25. August 2019; Freizeitticket um 11 Euro; Freie Fahrt für Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Startnummer; 'Zug zum See' mit Übernachtung und Startplatz als Highlight 2019

Über 30.000 Menschen werden dieses Jahr wieder das mittlerweile auch international beachtete Sportevent in Kärnten besuchen. Die ÖBB ist als "der" verlässliche Mobilitätspartner für den Ansturm sportbegeisterter Menschen gerüstet.

Kärnten Läuft auf Schiene

"Vorwärts bewegen ist unser Auftrag! Nicht nur als verlässlicher Mobilitätspartner für die tägliche Mobiltät, sondern auch für außergewöhnliche Veranstaltungen" sieht Reinhard Wallner als ÖBB Verantwortlicher für den Kärntner Schienennahverkehr viel Entwicklungspotenzial aber auch den Erfolg der letzten Jahre. "Die Sportveranstaltung Kärnten Läuft ist dafür das beste Beispiel einer neuen Mobilitätswahrnehmung unserer Kundinnen und Kunden."

"Kärnten Läuft ist eine Erfolgsgeschichte, die sich jährlich selbst übertrifft und in Kärnten für rund fünf Millionen Euro an touristischer und medialer Wertschöpfung sorgt. Als Tourismuslandesrat bin ich stolz auf die Professionalität dieser Sportveranstaltung, die dem Tourismusland Kärnten eine einzigartige Plattform bietet. Als Mobilitätsreferent freue ich mich, mit der ÖBB einen starken Mobilitätspartner an Bord zu haben, der die TeilnehmerInnen auch heuer wieder zum Start nach Pörtschach und Velden bringt", so der Tourismus- und Mobilitätslandesrat Sebastian Schuschnig.

Warum An- und Abreise mit dem Zug

Wie jedes Jahr gibt es auch heuer wieder die Möglichkeit bei Kärnten Läuft am Sonntag den 25. August gemeinsam mit den ÖBB zum Start anzureisen. Vom Bahnhof Klagenfurt West fährt die S-Bahn im Viertelstundentakt und bringt die Teilnehmer pünktlich zu den Starts nach Pörtschach und Velden. Neben der Anreise von Villach zum Start ist auch die Rückreise in Richtung Villach nach dem Laufgenuss als "Kärnten Läuft" Teilnehmer mit Startnummer kostenlos möglich.

TIPP: Für Einzelreisende ist das Freizeitticket für die Hin- und Rückreise um 11 Euro der Kärntner Linien ein speziell preiswertes Angebot. Kleingruppen bis zu fünf Personen finden mit dem Einfach-Raus-Ticket der ÖBB, um insgesamt 36 Euro, eine gute Alternative um das eigene Auto zu Hause zu lassen.

Weitere Informationen über das gesamte ÖBB Angebot unter www.oebb.at, bei den ÖBB-Personenkassen, der ÖBB App und beim ÖBB-Kundenservice unter 05-1717.

Kärnten Läuft als Laufurlaub

In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass mehr als 50% aller Teilnehmer bei Kärnten Läuft außerhalb von Kärnten anreisen. Darum das "Zug zum See Angebot": Die bequeme und ökologischte Variante zu Kärnten Läuft anzureisen, verspricht das Zug zum See Angebot. Darin kann zum Zugticket und eine Unterkunft (1 Nacht) gleich der Startplatz für den Viertel- oder Halbmarathon mitgebucht werden. Mehr Informationen unter www.kaerntenlaeuft.at.

Rückfragehinweis für Medien

Symbolbild für Mann

Herbert Hofer

Pressesprecher Kärnten, Osttirol, Steiermark, südl. Burgenland

ÖBB-Holding AG
10. Oktober Straße 20
9500 Villach

Alle Artikel lesen

Telefon +43 664 9603235

herbert.hofer@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder kundenservice@oebb.at.

ÖBB Logo

ÖBB. Heute. Für morgen. Für uns.

Schon heute bringen die ÖBB als umfassender Mobilitätsdienstleister jährlich 474 Millionen Fahrgäste und 113 Millionen Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. Besonders klimaschonend sind die Bahnreisenden unterwegs. Denn 100 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern. Die ÖBB gehörten 2018 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Mit Investitionen in die Bahninfrastruktur von rund zwei Milliarden Euro jährlich bauen die ÖBB am Bahnsystem der Zukunft. Konzernweit 41.641 MitarbeiterInnen bei Bus und Bahn sowie zusätzlich rund 2.000 Lehrlingen sorgen dafür, dass täglich rund 1,3 Millionen Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Die ÖBB sind das Rückgrat von Gesellschaft und Wirtschaft und sind Österreichs größtes Klimaschutzunternehmen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.