08. April 2019

ÖBB: Neue E-Ladestationen am Bahnhof in Gleisdorf

Ladestationen für Kundinnen und Kunden in Kooperation mit Smatrics; Unterstützung für Elektromobilität auf der 'ersten und letzten Meile'; ÖBB seit über 100 Jahren Österreichs größter E-Mobilitätsanbieter

Die ÖBB haben mit ihrem Kooperationspartner Smatrics zwei weitere E-Ladestationen in der Steiermark am Bahnhof in Gleisdorf eröffnet. Ab sofort stehen Kundinnen und Kunden in der Bahnhofstraße 10 vier Lademöglichkeiten (zwei pro Ladestation) für ihr Elektrofahrzeug zur Verfügung. Die E-Ladestationen sind die perfekte Verbindung zweier umweltfreundlicher Verkehrsmittel: Bahn und E-Auto. Pendlerinnen und Pendler können künftig mit ihrem Elektroauto die erste und letzte Meile zurücklegen, auf die Bahn umsteigen und dabei die E-Ladestationen am Bahnhof nutzen.

Nachhaltigkeit für die "erste und letzte Meile"

Als größter E-Mobilitätsanbieter des Landes ist es selbstverständlich Ziel der ÖBB, das generelle Angebot von E-Mobilität auszubauen. Die berühmte "erste und letzte Meile" soll auf nachhaltige Weise die gesamte Reisekette - am besten CO2-neutral - schließen. Zum Laden wird ein Typ 2 Ladekabel benötigt. Der Ladeplatz kann genutzt werden, solange eine aufrechte (Zahl-)Verbindung zur Ladestation vorhanden ist, auch wenn das Elektroautobereits vollgeladen ist. Die Kosten an den ÖBB Ladestationen betragen für Kundinnen und Kunden mit einer ÖBB Ladekarte derzeit 0,50 EUR pro Stunde. Die ÖBB-Ladekarte ist unter oebb.smatrics.com erhältlich.

ÖBB: E-Mobilität seit über 100 Jahren

Die ÖBB sind bereits seit über einem Jahrhundert Österreichs größter Anbieter im Bereich der E-Mobilität. Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts wurden die Hauptstrecken elektrifiziert. Im vergangenen Jahr hat die ÖBB-Infrastruktur AG ihre Bahnstromversorgung auf 100 Prozent grünen Bahnstrom umgestellt. Der Strom, der unsere Züge, unsere Fahrgäste und Güter bewegt, stammt zur Gänze aus erneuerbaren Energieträgern.

Wir bauen für Sie eine moderne, umweltfreundliche Bahn.

Rückfragehinweis für Medien

Pressesprecher Christoph Posch

Ing. Christoph Posch

Pressesprecher Kärnten, Osttirol, Steiermark, südl. Burgenland

ÖBB-Holding AG
10. Oktober Straße 20
9500 Villach

Alle Artikel lesen

Telefon +43 664 6170021

christoph.posch@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder kundenservice@oebb.at.

ÖBB Logo

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB Konzern jährlich 459 Millionen Fahrgäste und 115 Millionen Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. Besonders klimaschonend sind die Bahnreisenden unterwegs. Denn 100 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern. Die ÖBB gehörten 2017 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Konzernweit sorgen 41.107 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (zusätzlich rund 1.900 Lehrlinge) dafür, dass täglich rund 1,3 Millionen Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.