15. Mai 2018

ÖBB: Salzburger Familien seit Generationen bei der Eisenbahn

Generationenübergreifende Geschichte der ÖBB-Familien; Ausstellung ab 16.05.2018 am Salzburger Hauptbahnhof

Die Salzburger Familien Schwarzenberger, Laner, Kokol und Ster sind seit Jahrzehnten und Generationen eng mit der Eisenbahn verbunden. Ihre Geschichten wurden stellvertretend für viele weitere ÖBB-Familien aufgezeichnet und sind Teil der Wanderausstellung unter dem Motto "Zusammenbringen", die ab 16.05. am Hauptbahnhof in Salzburg zu sehen ist. Bei Familie Ster arbeitet bereits die vierte Generation bei den ÖBB.

Eisenbahngeschichte und spannende Anekdoten

Zur Ausstellung gehören nette Anekdoten, wie jene von Josef Ster sen. als er 1947 als Bremser auf einem Güterzug nur zufällig seine Frau kennenlernte, weil sein Zug zwischen Werfen und Schwarzach-St. Veit bei großer Hitze stehen bleiben musste. Sie brachte ihm ein Glas Wasser - der Grundstein für eine 40-jährige Ehe und zwei weitere Generationen von ÖBB-Mitarbeitern war gelegt. Diese Anekdote ist nur ein kleiner Teil der Ausstellung mit 30 Familiengeschichten aus ganz Österreich. Darunter auch die Geschichte von Familie Laner aus dem Pongau, bei der gleich fünf Brüder im Dienst der ÖBB standen. Weitere Informationen zu den Salzburger Eisenbahnerfamilien finden Sie unter: www.oebbfamilien.at.

Gelebte Eisenbahntradition

Die Wanderausstellung ist ein beeindruckendes Zeugnis gelebter Eisenbahntradition. Familien, die über mehrere Generationen hinweg ÖBB MitarbeiterInnen gestellt haben, stehen für gelebte Geschichte und die Modernisierungskraft der ÖBB. Zu besuchen ist die Ausstellung kostenlos vom 16.05. bis 29.06.2018 am Hauptbahnhof Salzburg beim Zugang Schallmoos.

ÖBB suchen verstärkt MitarbeiterInnen

Die Geschichte geht aber weiter und Interessierte könnten bald ihren eigenen, vielleicht auch generationenübergreifenden Teil der ÖBB-Geschichte schreiben. In nächster Zeit suchen die ÖBB auch in Salzburg verstärkt MitarbeiterInnen als VerschieberInnen, BuslenkerInnen, FahrdienstleiterInnen, TriebfahrzeugführerInnen und ZugbegleiterInnen. Weitere Informationen unter karriere.oebb.at.

Rückfragehinweis für Medien

Mag. Robert Mosser

Pressesprecher Salzburg

ÖBB-Holding AG
Weiserstraße 7
5020 Salzburg

Alle Artikel lesen

Telefon +43 664 9603465

robert.mosser@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder kundenservice@oebb.at.

ÖBB Logo

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB Konzern jährlich 459 Millionen Fahrgäste und 115 Millionen Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. Besonders klimaschonend sind die Bahnreisenden unterwegs. Denn 100 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern. Die ÖBB gehörten 2017 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Konzernweit sorgen 41.107 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (zusätzlich rund 1.900 Lehrlinge) dafür, dass täglich rund 1,3 Millionen Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.