01. März 2018

ÖBB S'COOL - der größte Schulskikurs Europas

Die Wintersportwoche für 1.500 Kinder am Nassfeld von 11. - 17. März all-inclusive; Anreise direkt mit den ÖBB, von der Schiene auf die Piste

Splashline und die ÖBB bringen mit einem einzigartigen Konzept Jugendlichen die Begeisterung für Wintersport näher. Zum günstigen Preis von 317 Euro pro SchülerIn erleben 1.500 SchülerInnen eine perfekte Wintersportwoche, die für die Eltern finanziell leistbar ist. Zusätzlich werden Prominente und Profisportler die Kids vor Ort besuchen.

Aus ganz Österreich reisen am 11. März SchülerInnen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren bequem mit ÖBB-Sonderzügen und Busshuttle zur Erlebniswoche am Kärntner Nassfeld an. Während der ÖBB S’COOL Wintersportwoche bekommen die Jugendlichen ein attraktives Full-Service-Paket geboten: Modernste Hervis Ski- und Snowboardausrüstung, bestens ausgebildete Ski- und Snowboardlehrer, Lawinenkunde-Workshop, Fackelwanderung, Quizabende, Kinoabende, Schwimmen & Klettern, und natürlich eine Unterkunft inklusive Vollpension, sowie einen Wochen-Skipass. Zusätzlich wird großer Wert auf Sicherheit (z.B. Lawinenkunde) und Unterhaltung gelegt.

Valerie Hackl, Vorstandsdirektorin der ÖBB-Personenverkehr AG: "Seit 2009 bieten die ÖBB eine sichere und umweltfreundliche An- und Abreise. Als offizieller Mobilitätspartner des ÖSV ermöglichen wir mit der ÖBB S'COOL Schul-Wintersportwoche Kindern und Jugendlichen leistbaren Zugang zum Wintersport."

Stars und Promis wie "Edel-Skilehrer" Armin Assinger, Model und Ex Miss Austria Patricia Kaiser, Dancing Star Willi Gaballier oder Andreas Herzog, aber auch die ÖBB Werbestars Ciro de Luca und Christoph Fälbl, sowie das ÖSV Free Ski Team haben für heuer zugesagt.

ÖBB S'COOL geht einen neuen, modernen Weg, um SchülerInnen wieder für den Wintersport zu begeistern und trägt damit auch gesellschaftliche Verantwortung. Die größte Wintersportwoche Österreichs wird von Splashline organisiert und abgewickelt.

"Dank erfolgreicher Kooperationen mit den ÖBB, der Kärnten Werbung, dem ORF, der Tourismusregion Nassfeld, Hervis, Coca-Cola und vielen mehr, können wir die perfekte Wintersportwoche organisieren und fördern dadurch die Gemeinschaft von Schülern und Lehrern", freut sich Splashline Gründer und CEO Didi Tunkel.

Auch die Kärnten Werbung unterstützt ÖBB S'COOL: "Das perfekte Angebot und das tolle Preis-Leistungsverhältnis, das diese einzigartige Wintersportwoche bietet, wird auch heuer wieder über 1.500 Schülerinnen und Schüler nach Kärnten bringen. Schneesicherheit, viel Sonne, breite Pisten und tolle Angebote besonders für Anfänger und Wiedereinsteiger zeichnen Kärnten mit seiner optimalen Alpen-Adria Lage als perfekten Winter Natur Aktiv Park für die ganze Familie aus", so Christian Kresse, Geschäftsführer der Kärnten Werbung.

ÖBB S'COOL findet vom 11. bis 17. März 2018 am Nassfeld in Kärnten statt. 2019 wird ÖBB S'COOL von 17. bis 23. März stattfinden. Die Anmeldung ist 365 Tage im Jahr via Website möglich. Mehr Infos unter: diewintersportwoche.at

Pressefotos:
Bilder zum Download (Credits: Splashline): diewintersportwoche.at/presse

Rückfragehinweis für Medien

Presseprecher Mag. Bernhard Rieder

Mag. Bernhard Rieder

Pressesprecher

ÖBB-Holding AG
Am Hauptbahnhof 2
1100 Wien

Alle Artikel lesen

Telefon +43 1 93000 32233

bernhard.rieder@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder kundenservice@oebb.at.

ÖBB Logo

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB Konzern jährlich 474 Millionen Fahrgäste und 113 Millionen Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. Besonders klimaschonend sind die Bahnreisenden unterwegs. Denn 100 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern. Die ÖBB gehörten 2018 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Konzernweit sorgen 41.641 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (zusätzlich rund 1.900 Lehrlinge) dafür, dass täglich rund 1,3 Millionen Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.