07. Februar 2019

ÖBB: Senior-Mobil-BeraterInnen stehen mit Rat und Tat zur Seite

Ehrenamtliche Unterstützung für Seniorinnen und Senioren; Großes Interesse an Infoveranstaltung am Ticketautomaten; Vorbehalte gegen Automaten werden in Salzburg aktiv abgebaut

Sie sind im besten Alter und wissen deshalb ganz genau, was ihre Alterskolleginnen und Alterskollegen bewegt - die Senior-Mobil-BeraterInnen der ÖBB. Reisen eröffnet auch für ältere Menschen neue Welten, doch viele Seniorinnen und Senioren benötigen ein wenig Unterstützung, um auch in späteren Jahren noch entspannt mit der Bahn reisen zu können. Ihnen helfen im gesamten Bundesland Salzburg elf ehrenamtliche Senior-Mobil-BeraterInnen mit ihrer Erfahrung schnell, kompetent und natürlich unentgeltlich weiter. Auch wenn man mit dem Ticketautomaten nicht klar kommt oder einfach schon lange nicht mehr mit der Bahn gefahren ist, es aber gerne wieder einmal versuchen möchte, sind sie gerne behilflich.

Unterstützung im Umgang mit Ticketautomaten

Vor allem im Umgang mit den Ticketautomaten gibt es bei manchen Seniorinnen und Senioren noch Vorbehalte. Diese werden von den Senior-Mobil-BeraterInnen aktiv abgebaut. Wie bei der heutigen Informationsveranstaltung am Bahnhof in Werfen. Auf Initiative von mobilito - Mobilitätszentrale Pongau haben dort die Senior-Mobil-Beraterinnen Christine Fuchs und Erika Herlich rund 20 Seniorinnen und Senioren in Ruhe den einfachen Umgang mit dem Gerät vorgeführt - danach konnte jeder ohne zeitlichen Druck das Gerät selbst ausprobieren.

Lob für die Senior-Mobil-BeraterInnen

Die Initiative wurde nicht nur von den Seniorinnen und Senioren begrüßt - auch Stephan Maurer, Geschäftsführer von mobilito - Mobilitätszentrale Pongau, hat für die Aktion und vor allem für die ehrenamtlichen BeraterInnen viel Lob übrig: "Es ist eine vorbildliche Aktion, die den älteren Menschen die Scheu vor den Automaten nimmt und damit viele Freiheiten ermöglicht. Nach dem ersten erfolgreichen Versuch am Automaten fällt es den Senioren später einfacher und sie nehmen den Service dann gerne in Anspruch."

Weitere Informationen und die Kontaktdaten der Senior-Mobil-BeraterInnen finden Sie unter: www.oebb.at/de/reiseplanung-services/vor-ihrer-reise/senior-mobil.html.

Rückfragehinweis für Medien

Mag. Robert Mosser

Pressesprecher Salzburg

ÖBB-Holding AG
Weiserstraße 7
5020 Salzburg

Alle Artikel lesen

Telefon +43 664 9603465

robert.mosser@oebb.at

Für allgemeine Informationen oder Fahrgastinfos kontaktieren Sie bitte unser ÖBB Kundenservice +43 5 17 17 oder kundenservice@oebb.at.

ÖBB Logo

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB Konzern jährlich 459 Millionen Fahrgäste und 115 Millionen Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. Besonders klimaschonend sind die Bahnreisenden unterwegs. Denn 100 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern. Die ÖBB gehörten 2017 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Konzernweit sorgen 41.107 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (zusätzlich rund 1.900 Lehrlinge) dafür, dass täglich rund 1,3 Millionen Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.